Küchentipp: Chinakohl zubereiten

Chinakohl

Mit Chinakohl können Sie viel anstellen. Sie können Chinakohl z.B. als Salat essen. Dazu den Chinkohl waschen und anschliessend klein schneiden, mit etwas Tomate, Schnittlauch, Salatkräuter Pfeffer und Sauerrahm schmeckt das ziemlich erfrischend.
Oder als gedämpftes Mischgemüse mit Karotten, Mungbohnen und grünen Bohnen. Gewürzt mit Ingwer und Sojasauce.
In Eintöpfen oder Suppen kann Chinakohl auch verwendet werden.
Viel Spass beim ausprobieren.
Gruss

Mein Favorit

Hallo zusammen

Dazu habe ich ein Rezept- Favorit (für 4 Personen):

100g Brokkoli
100 g Stangensellerie
2 Karotten
200g Chinakohl
1 Peperoni
1 Glas Maiskolben
1 kleine Packung Mungbohnensprossen (aus dem Migros)
1 Dose Bambussprossen
100 g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1EL Öl
4 EL Sojasauce
1 Chilischote
Wenig Koriander,
wenig gemahlener Kümmel

Gemüse waschen rüsten und schneiden. Maiskolben, Bambussprossen und Bohnenkeime abtropfen lassen. Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebeln und den gepressten Knoblauch andünsten. Nach und nach das Gemüse darin andünsten, zuerst den Brokkoli und den Stangensellerie, dann die Karotten und den Chinakohl. Zum Schluss noch die Peperoni, Maiskolben, Mungbohnensprossen, und die Champigons hinzufügen. Das Gemüse sollte noch Biss haben. Jetzt noch mit der Sojasauce, dem Koriander und Kümmel würzen. Die Chilischote halbieren, entkernen und quer in dünne Fäden schneiden. Dazu Langkorn-Reis mischen.

Gemüsewähe mit Chinakohl

Hallo Jakob

Ein Gericht, das ich gerne zubereite ist die Gemüsewähe mit Chinakohl.

Dazu brauchst Du einen Wähenteig (gekauft oder selbst gemacht), den Du auf ein Backblech legst.
Dann schneidest Du eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe und 600g Gemüse nach Deiner Wahl (z.B. Broccoli, Rüebli, Lauch, Chinakohl, Kürbis usw.) in kleine Stücke. Dünste das Ganze in wenig Butter an und würze es mit Salz, Pfeffer und Muskat.
Gib das Gemüse auf den Wähenteig.
Verrühre 2 dl Milch mit 2 Eiern und würze diesen Guss mit Salz und Pfeffer. Gib den Guss über das Gemüse. Jetzt muss die Wähe nur noch 25-35 Minuten bei 220 Grad backen.

Ich wünsche Dir „en Guete“

Gruss Monika

Kommentar hinzufügen