Mein Basilikum wird kleinblättrig - warum

Guten Tag
Ich habe zwei Basilikumstöcke in Töpfen. Anfangs waren sie grossblättrig und wunderbar. Nun werden sie zunehmend kleinblättriger und mickriger. Sie bekommen genügend Wasser und Sonne.

Kann ich den Basilikum noch retten?

Danke für einen Tipp.

liebe Grüsse, Susi Sutter

Rettungsaktion Basilikum

Guten Tag

Zunächst einmal ist zu sagen, dass Basilikum einjährig ist. Nächste Saison braucht es ohnehin neue Pflanzen. Ich rate Ihnen, einen grösseren Topf mit neuer Erde zu wählen. Und achten Sie darauf, dass der Basilikum im Sommer nicht direkt hinter einer Scheibe steht, sonst wird's ihm zu heiss. Im Freien, zum Beispiel auf dem Fensterbrett, ist's dieser fein duftenden Pflanze in der heissen Jahreszeit viel wohler.

Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit beim Tomatensalat mit Basilikum!
Gérald Gloor

Basilikum- die Saison startet erst

Guten Tag Herr Gloor

Meine Basilikumstöcke stehen draussen mit Sonne und genügend Wasser (denke ich). Umtopfen kann ich versuchen, die Töpfe sind zwar eher grosszügig bemessen.
Kann ich sonst noch was machen, denn die ersten Tomaten kommen im Garten, JETZT und im nächsten Monat kann ich den Basilikum wirklich gebrauchen.

Besten Dank, Susi Sutter

Die pragmatische Lösung …

Wenn Hopfen und Malz verloren ist, die Sehnsucht nach Basilikum jedoch noch da ist, löse ich das Problem jeweils ganz pragmatisch: Ich kauf mir eine neue Pflanze. Vielleicht haben Sie ja wirklich einen «Montagsbasilikum» erwischt?

Basilikum

hallo Susi
Ich dünge ihn einmal im Monat und knipse JEDE noch so zaghafte Blüte weg. hab mal gehört, dass das dem Blatt die Kraft klaut.

Viel Erfolg

Martin

Kommentar hinzufügen