Ständig am Handy

Kennt das jemand? Jedesmal wenn ihr eure Teenager zuhause seht, ist er/sie entweder am Handy am telefonieren oder am SMS schreiben? Eigenlich nervt mich das total, aber was soll ich dazu sagen? Hat jemand einen Tipp???

Einen schönen Abend!

Handy für immer

Meine Tocher muss eine Kopie Deines Teenagers sein. Wir haben telefonfreie Zonen abgemacht. Zum Beispiel während des Essens nimmt niemand ein Handy ab, auch wir Erwachsene nicht. Das funktioniert ganz gut so.

liebe Grüsse
Hélène

Handy-Maia

Mein Sohn ebenfalls. Eine Chance besteht, wenn der Akku leer ist.
Ich habe auch handyfreie Zeiten, die dann auch für mich gelten!

liebe Grüsse

Martin

Bild des Benutzers Carlo

Aber mein Sohn nutzt es völlig anders ein

Bei uns wird das sehr locker handgehabt. Mein Sohn ist an der Autoprüfung für den Führerschein dran und möchte im neuen Jahr den Führerschein machen. Obwohl er auch in den Sozial Plattformen unterwegs ist, nutzt er auch sinvolle Apps wie zum Beispiel www.carloo.ch und informiert sich über den Weg zum Führerschein.

Solange er das Handy oder das Taplet für sinvolle Sachen nutzt, dann soll er auch in einer ruhigen Stunde geniessen.

Aber ja, Teenager ohne Handy werden wir sicher nicht mehr sehen!

Da merkt man auch wie die

Da merkt man auch wie die Zeit sich geändert hat. Früher haben wir uns von einem Werbeplakat, siehe http://reproschicker.ch , beim Autofahren in der Konzentration stören lassen. Heute werden Nachrichten beim fahren geschrieben. Und da ist ein Punkt überschritten, den bereits Kinder lernen sollten. Es muß auch ein Zeit am Tage geben, an der man nicht erreichbar ist

Kommentar hinzufügen

You must have Javascript enabled to use this form.