Essen & Kochen

Artischocken

Die Delikatess-Gemüsepflanze mit besonderen Heilwirkungen

Ein vielseitiges Gemüse
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

In den südeuropäischen Mittelmeerregionen ist die Artischocke in vielen kulinarischen Gerichten anzutreffen. Hierzulande wurde die wunderschöne Gemüsepflanze lange nur zu Dekorationszwecken genutzt oder der aus Artischocken hergestellte Apéritif Cynar getrunken. Heutzutage wissen wir, dass der fleischige Blütenboden und der untere Teil der Blütenhüllblätter essbar sind.

Im alten Ägypten und bei den Römern war die Popularität dieser Pflanze gross. Ihr wurde nachgesagt, dass sie Völlegefühl und Blähungen lindert. Artischocken enthalten Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen, Kupfer und Mangan. Aus heilpflanzlicher Sicht ist der aus den Laubblättern gewonnene Bitterstoff Cynarin besonders verdauungs- und appetitanregend.

 

Nährstoff100 g ArtischockenEmpfohlene tägliche Zufuhr
für Erwachsene
Kalium353 mg2000 mg
Magnesium26 mg300-400 mg
Kalzium53 mg1000 mg
Eisen1.5 mg10-15 mg
Kupfer0.32 mg1-1.5 mg
Mangan0.38 mg2-5 mg

Die Artischocke gehört zu den Gemüsen, die das ganze Jahr über erhältlich sind. Je nach Sorte kann die Farbe der Gemüsepflanze zwischen grün und violett variieren. Eine frische Artischocke erkennen Sie daran, dass die Knospen geschlossen sind, die Blütenhüllblätter an der Knospe anliegen und der Stiel weder braun noch eingetrocknet ist. In einem feuchten Tuch ist eine frische Artischocke drei Tage im Kühlschrank haltbar.

Nun sind Sie gefragt. Versuchen Sie etwas Neues und entdecken auch Sie die wunderbaren Eigenschaften dieses Gemüses. Hier ein paar Rezeptideen:

Artischocken-Kartoffelsuppe
Rezept für 4-6 Personen

  • 4 zarte Artischockenherzen
  • 500 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1.5 l Hühner- oder Gemüseboullion
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Petersilie
  • 1 EL Majoran
  • wenig natives Olivenöl

Vorbereitung: Schälen Sie die Kartoffeln und würfeln Sie sie anschliessend. Bereiten Sie die Bouillon vor. Schälen sie den Knoblauch. Hacken sie die Petersilie und den Majoran. 

  1. Schneiden sie die Artischockenherzen in dünne Scheiben. Geben Sie nun die geschnittenen Artischockenherzen, die ganzen Knoblauchzehen und die bereits gewürfelten Kartoffeln in einen Topf mit der vorbereiteten Bouillon und lassen Sie alles 15 Minuten köcheln. 
  2. Würzen Sie die Suppe nach der 30-minütigen Kochzeit mit Pfeffer und Salz. Pürieren Sie nun die Suppe. Rühren Sie nun die Kräuter in die Suppe ein und schmecken Sie die Suppe erneut ab. 
  3. Beträufeln Sie die Suppe vor dem Servieren mit wenig Olivenöl.

Tipp: Knoblauch-Croûtons aus Ciabatta passen hervorragend zur Suppe.

Gefüllte Artischocken
Rezept für 4-6 Personen

  • 8 mittelgrosse Artischocken
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 3-5 Knoblauchzehen
  • ein wenig Petersilie
  • 200 g Paniermehl
  • 200 g Pecorino
  • ein wenig Butter
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung: Putzen Sie die Artischocken. Schneiden Sie den Stiel ab und entfernen Sie die äusseren Blätter. Schneiden Sie anschliessend die inneren Spitzen der Blätter ab und lösen Sie das Heu aus der Mitte. Hacken Sie die Petersilie. Heizen Sie den Backofen auf 220 Grad vor.

  1. Legen Sie die bereits vorbereiteten Artischocken kopfüber auf eine Arbeitsplatte und klopfen Sie auf die Artischocke, bis die Blätter auseinander drücken.
  2. Geben Sie nun die Artischocken in kochendes Salzwasser mit 2 EL Zitronensaft und lassen Sie alles 20 Minuten kochen.
  3. Hacken Sie währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch fein und dünsten diese in wenig Öl an. Geben Sie nun die gehackte Petersilie und das Paniermehl hinzu und lassen Sie es anrösten. Geben Sie zum Schluss den Pecorino bei und mischen Sie alles gut. Schmecken Sie die Füllung mit wenig Pfeffer und Salz ab.
  4. Lassen Sie die Artischocken abtropfen und legen Sie diese in eine gebutterte feuerfeste Form. Füllen Sie nun die Artischocken mit der bereits zubereiteten Füllung.
  5. Lassen Sie nun die Artischocken 20 Minuten im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen überbacken.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Ein Muss für jede Küche! Dieses umfassende Kochbuch mit vielen Grundrezepten,…
Autor: Elisabeth Bossi ISBN / EAN: 7612643270189
0