Essen & Kochen

Bier mal anders

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten neben dem Genuss aus dem Glas

Nicht nur als Durstlöscher einsetzbar
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Das Bier als Getränk kennt jedermann und Frau. Es kann beispielsweise als Genussmittel zu einem feinen Essen dienen oder an einem heissen Tag als kühle Erfrischung. Das Bier hat neben diesen Funktionen noch andere Einsatzgebiete, die auch für Menschen, die kein Bier mögen, interessant sein können.

 

Glanz für Ihre Haare - Eier-Bier-Shampoo
Hätte Ihr Haar wieder einmal etwas Pflege nötig, sieht es spröde und trocken aus? Ist dies der Fall, müssen Sie nicht gleich zum nächsten Frisör rennen, sondern können ganz simpel bei Ihnen zu Hause Gutes für Ihre Haare tun. Dafür nehmen Sie ein mildes Shampoo und mischen es mit einem Eigelb und 1 dl Bier. Geben Sie die Masse auf Ihre Haare und lassen Sie es etwa 5 Minuten einwirken. Danach können Sie Ihre Haare mit lauwarmem Wasser auswaschen und in ein Handtuch wickeln.

 

Süsses für Ihren Gaumen – Bananen-Bier-Creme
Rühren Sie 100g Magerquark mit 100g Creme fraiche glatt. Erwärmen Sie in einer Pfanne 3 EL Zucker und geben Sie 3 EL Bierbrand dazu. Nun können Sie 1 Blatt Gelatine darin auflösen.Danach können Sie es der Quarkmasse beigeben. Während sich die Gelatine auflöst, können Sie 1 dl Vollrahm steif schlagen, welchen Sie vor dem Anrichten unter die Masse ziehen. Zum Schluss können Sie 2 geschnittene Bananen schichtweise mit der Creme in 4 Dessertgläsern anrichten.

 

Regeneration für Ihre Haut – Bierbad
Durch ein Bierbad können Sie nicht nur entspannen, sondern Ihren Körper mit Hilfe von Gerste, Hopfen, Malz und ätherischen Ölen regenerieren. Für ein solches Erlebnis müssen Sie nicht in ein Wellnesshotel gehen, sondern können in Ihrem Bad ein selbstgemachtes Bierbad genießen. Dafür füllen Sie die Wanne zur Hälfte mit Wasser und geben dazu etwa 2-3 Liter Bier. Schäumen Sie das Ganze mit der Brause auf und geben Sie für einen angenehmen Duft ätherische Öle nach Ihrer Wahl dazu. Geniessen Sie das Bad zirka 15 Minuten, und wickeln Sie sich nach dem Baden ohne sich abzuduschen in ein Handtuch. Dadurch können sich die Wirkstoffe noch besser entfalten.

 

Typisches Schweizergericht für Sie und Ihre Liebsten – Bier-Fondue
Erhitzen Sie 1 dl helles Bier, 1 dl dunkles Bier, 1 EL Zucker mit 1 dl Orangensaft und 30g Butter in der Fonduepfanne. Geben Sie 800g Ihrer Lieblingsfonduemischung langsam dazu. Lassen Sie den Käse unter ständigem Rühren schmelzen, ohne aufzukochen. Würzen Sie nun das Fondue mit Pfeffer, Salz und einem TL Senf und geben Sie zum Schluss 2 EL fein gehackte Petersilie dazu.

  • Tipp: Falls das Fondue nicht cremig wird, sondern flüssig bleibt, können Sie 2 Eigelbe mit heissem Bier vermischen und zu der Käsemasse geben.

Verwöhnen Sie sich und Ihre Familie mit der einen oder anderen Idee und lernen Sie das Bier von einer neuen Seite kennen.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Betreuen Sie eine kranke oder…
Sie möchten etwas wohltuend Warmes…
Sie suchen noch nach einem leckeren…
  •  
  • 1 von 18

Buchtipp

Ein neuer Kuchentrend rollt in unsere Küchen: Cakepops, zu deutsch "Kuchen-…
Autor: Müller, Sandra ISBN / EAN: 978-3-03780-472-8
0