Essen & Kochen

Brot richtig aufbewahren

Damit es lange frisch und knusprig bleibt

Lange knuspriger Genuss
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Wird Brot falsch gelagert, wird es schnell hart oder setzt Schimmel an. Beides Gründe, dieses Brot nicht mehr zu konsumieren. Altbackenes Brot können Sie für weitere, feine Mahlzeiten einsetzen.Verschimmeltes Brot gehört definitiv in den Müllsack.

 

Je besser ein Mehl Feuchtigkeit speichern kann, umso länger bleibt das Brot weich.

  • Roggenbrot bleibt bis zu 10 Tagen frisch.
  • Vollkornbrot und Toastbrot bleiben bis zu 7 Tagen frisch.
  • Weizenmischbrot bleibt bis zu 5 Tagen frisch.
  • Weissbrot bleibt bis zu 3 Tagen frisch.
  • Knäckebrot und Zwieback können Sie bis zu einem Jahr lagern.

 

Wenn Sie Ihr Brot in einen Plastikbeutel wickeln, geben die Stärkemoleküle nach kurzer Zeit Feuchtigkeit ab. Das Brot wird gummig und fängt schnell an zu schimmeln. Dasselbe gilt für Brotboxen aus Plastik oder Metall. Wenn die Boxen Belüftungslöcher aufweisen, können Sie die Schimmelbildung reduzieren. Dafür besteht die Gefahr, dass Ihr Brot austrocknet.

Brot ist weniger anfällig auf Schimmel, wenn Sie es in einem Stoffsack aufbewahren, dieser sollten Sie aber regelmässig möglichst heiss waschen.

Ein Korb aus Holz oder Ton sind ebenfalls eine gute Wahl, wenn Sie Schimmel reduzieren möchten. Die Kruste des Brotes bleibt länger knusprig. Der Nachteil ist, dass auch der Rest des Brotes an Feuchtigkeit verliert und hart wird.

Die längste Aufbewahrungsdauer erreichen Sie, wenn Sie Ihr Brot in Scheiben schneiden und portionsweise einfrieren. Auch wenn Sie spontan Lust auf Brot verspüren, sind die Scheiben im Nu im Toaster oder im Ofen aufgetaut und knusprig aufgebacken.

Die beste Möglichkeit Brot aufzubewahren ist, wenn Sie das Brot in der Originalverpackung in einem Holzkorb oder Tontopf mit Lüftungslöchern aufbewahren.

Egal ob Sie Säckli oder Boxen verwenden, wichtig ist, dass Sie diese regelmässig mit heissem Wasser und Spülmittel reinigen, damit allfällige Schimmelsporen keine Chance haben,auf’s frische Brot überzugehen.

Finden Sie für sich die beste Möglichkeit, damit Ihnen Ihr Brot lange gut schmeckt.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Für stillende Mütter ist es manchmal…
Thunfischdose trifft auf…
In jedem vierten bis fünften Schweizer…
  •  
  • 1 von 17

Buchtipp

Ein neuer Kuchentrend rollt in unsere Küchen: Cakepops, zu deutsch "Kuchen-…
Autor: Müller, Sandra ISBN / EAN: 978-3-03780-472-8
0