Essen und Kochen

Buntes Gericht mit Hülsenfrüchte-Pasta

Eine schnelle, proteinreiche Speise soll auf den Tisch? Mit diesem vegetarischen Rezept kriegen Sie in Windeseile einen bunten Topf hin. Reichen Sie dazu noch einen Salat und es ergibt eine vollwertige Speise.

Pasta aus Hülsenfrüchte schmecken unterschiedlich.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Das Rezept für die roten Linsen-Fusilli an Erbsen-Sauce ist für 4 Personen berechnet.

Erbsen-Sauce:
Kochen Sie einen Liter Wasser auf und würzen Sie ihn mit einem Teelöffel Salz. Dann geben Sie 300 Gramm tiefgekühlte, ausgeschälte Erbsen dazu und kochen diese während vier Minuten auf mittlerer Stufe. Nehmen Sie einen Deziliter Kochwasser zur Seite, giessen Sie den Rest ab und lassen Sie die gekochten Erbsen abtropfen. Ungefähr vier Fünftel der Erbsen geben Sie ebenfalls ins Kochwasser und pürieren die Masse fein. Anschliessend verdünnen Sie die Sauce mit Milch oder Pflanzendrink, bis Ihnen die Konsistenz passt. Würzen Sie die Sauce mit einer Prise gemahlener Muskatnuss, Salz und Pfeffer und einem Teelöffel Zitronensaft oder hellem Essig. Die Sauce soll einen kräftigen Geschmack haben. Geben Sie nun die restlichen gekochten Erbsen unter die Sauce und erwärmen Sie diese nochmals kurz. Nach Belieben können Sie der Sauce noch einen gehackten und angedünsteten Knoblauch oder eine kleine, gehackte und angedünstete Zwiebel beifügen.

Teigwaren:
Kochen Sie zwei Liter Wasser auf. Sobald es siedet, würzen Sie es mit einem Esslöffel Salz, rühren es um und mischen dann 250 Gramm rote Linsen-Fusilli darunter. Nun kochen Sie die Teigwaren so lange, wie es auf der Verpackung steht. Hier ist es wichtig, die Zeit wirklich einzuhalten, sonst büssen die Teigwaren an Essqualität ein. Teigwarenwasser absieben und Fusilli mit der heissen Sauce mischen und servieren.

Tipps:
- Servieren Sie Reibkäse oder gehackte Nüsse dazu.
- Geben Sie die Teigwaren erst ins Kochwasser, wenn Sie die Erbsen gemixt haben. Hülsenfrüchte-Pasta sind schneller gekocht als Hartweizengriess-Teigwaren und es lohnt sich, diese Kochzeit einzuhalten, damit die Pasta gut im Biss ist.
- Damit die Teigwaren nach dem Abgiessen nicht zusammenkleben, lohnt es sich, diese sofort mit der heissen Sauce zu mischen und möglichst schnell zu servieren.
- Ein Salat ergänzt die Pastamahlzeit gut.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Leckere Rezeptidee
Mandelmehl wird aktuell stark…
Stellen Sie selber Glückskekse her und…
  •  
  • 1 von 78

Buchtipp

Schokolade muss nicht süss sein. Im Gegenteil – früher war sie das nicht und…
Autor: Eberhard Schell ISBN / EAN: 10: 3-86244-262-4
0