Gesundheit

Büro-Workout: Weg mit den Speckröllchen

Im ersten Teil der Gesundheitstipp-Serie von SWICA Gesundheitsorganisation «Büro-Workout» erfahren Sie, wie sich bei der Arbeit ganz nebenbei ein Sixpack antrainieren und für die Badesaison fit machen.

Übungen für den Büroalltag
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
SWICA Organisation de santé

Kurz vor dem Sommer, wollen viele Arbeitnehmende endlich dem Winterspeck zu Leibe rücken und mehr Sport treiben. Überstunden und endlose Meetings können Büroangestellten aber schnell einen Strich durch die Rechung machen. Fällt das geplante Workout stets aus, ist das nicht nur ärgerlich, sondern langfristig auch schlecht für die Gesundheit und körperliche Fitness. Ist es Ihnen nicht möglich, Ihrem Training regelmässig nachzugehen, können Sie sich zur Not auch während der Arbeit am Bürotisch körperlich betätigen. Und das sogar ohne, dass es Ihre Bürokollegen bemerken. Heute verraten wir Ihnen eine effiziente Übung für den Bauch.

Bauch-weg-Übung

  1. Setzen Sie sich aufrecht hin und stellen Sie beide Füsse nebeneinander auf den Boden.
  2. Heben Sie Ihre Füsse soweit vom Boden ab, bis Ihre Oberschenkel den Stuhl kaum noch berühren. Stützen Sie sich dabei aber nicht mit den Händen ab.
  3. Halten Sie die Position einige Sekunden und senken Sie die Füsse wieder langsam ab.
  4. Wiederholen Sie die Übung 10-15 mal ohne Pausen.
  5. Um die Intensität der Übung zu steigern, versuchen Sie, die Füsse zwischendurch nicht abzusetzen, sondern ständig in der Luft zu halten.
  6. Sie können die Übung entweder mit angewinkelten oder mit gestreckten Beinen durchführen.

Mit dieser Übung trainieren Sie den unteren Teil Ihrer Bauchmuskeln. Sie ergänzt damit ideal die klassischen Sit-ups, die hauptsächlich die oberen Bauchmuskeln trainieren. Das Training kann zudem dezent im Sitzen ausgeführt werden und erfordert kein Zubehör.

Tipp: Integrieren Sie die Übung in Ihren Büroalltag und setzen Sie sich kleine Anreize. Machen Sie die Übung zum Beispiel immer, bevor Sie sich einen frischen Kaffee holen oder wenn der Kollege wieder einmal genüsslich ein Gipfeli verschlingt.

Nicht vergessen: Sport ist nur die halbe Miete
Einen schlanken und trainierten Körper erreichen Sie nur, wenn Sie neben regelmässiger körperlicher Betätigung auch auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung achten. Diese steigert zusätzlich Ihr Wohlbefinden und kann vielen Krankheiten und Beschwerden vorbeugen.

Bleiben Sie gespannt!
In den kommenden Wochen verraten wir Ihnen weitere einfache und wirkungsvolle Übungen, mit denen Sie sich im Büro fit halten können.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Rascher und hoher Ertrag auf wenig…
Blasen an den Füssen können Sie am…
Ihre Füsse reinigen und pflegen zu…
  •  
  • 1 von 13

Buchtipp

Welche Heilkräuter helfen besonders gut? Kann man vorbeugen? Ist das mit der…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89539-923-7
0