Ernährung

Checkliste Abnehmen – Bei der Zubereitung

Mit einigen Tipps können Sie jedes Gericht schlanker zubereiten.

Schlanker Zubereiten: Öl und Fett sparsam einsetzen.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Wie Sie Ihr Essen zubereiten, entscheidet darüber, wie schmackhaft, gesund und figurfreundlich es ist. Tipps, wie Sie die Zubereitung für sich nutzen können. 

  • Fettwahl
    Für Ihre Figur spielt es keine Rolle, ob Sie Butter, Margarine oder Öl verwenden, um Ihr Essen zuzubereiten. Kilokalorien bringen alle gleich viel.
  • Rezepte anpassen
    Überprüfen Sie Ihre Lieblingsrezepte auf Kalorienfallen. Wo können Sie einsparen? Fett oder Zucker reduzieren, fettärmere Produkte verwenden oder die Portionengrösse verkleinern und mit Salat, Gemüse oder Suppe ergänzen.
  • Abmessen 
    Messen Sie Öl und Fett ab. Verwenden Sie Löffel oder einen Flaschenaufsatz, um die Verbrauchsmenge zu kontrollieren.
  • Kräuter geben Geschmack
    Nicht nur Fett verleiht dem Essen Geschmack. Auch Kräuter und Gewürze machen unser Essen fein. 
  • Zubereitungsart 
    Wählen Sie Zubereitungsarten wie Pochieren, Dämpfen oder Grillieren.
  • Fett weg
    Wo Sie sichtbares Fett sehen, schneiden Sie es weg. So wird bereits das Lebensmittel fettärmer.
  • Im Ofen
    Fischstäbli und Pommes werden auch im Ofen ohne zusätzliches Fett fein.
  • Saucen
    Sie können wahre Kalorienbomben sein. Vor allem, wenn sie Rahm enthalten.
  • Sandwiches
    Oft wird ihr Kilokaloriengehalt unterschätzt! Denken Sie an all die Saucen oder die gesalzene Butter, die dem Sandwich seinen feinen Geschmack geben. Hier im Zweifelsfall lieber selber machen und mitnehmen.

Freuen Sie sich auf die nächsten Artikel zum Thema: 

  • Checkliste Abnehmen – Essverhalten & Kopfsache
  • Checkliste Abnehmen – Bewegung und Training

Lesen Sie die bereits erschienenen Artikel zum Thema:

Kommentare

Bild des Benutzers Gast

Zubereitungsart

Nebst Pochieren, Dämpfen oder Grillieren ist v.a. die schonende Art zu kochen - das Niedergaren - zu empfehlen. Lebensmittel verlieren weniger Mikronährstoffe (wie Vitamine, Mineralien und Pflanzeninhaltsstoffe), das Essen behält seinen eigenen Geschmack viel besser und es benötigt absolut kein Fett, wenn richtig angewendet. Das beste daran: Sie müssen weniger Zeit am Herd verbringen, um zu kochen!
FG, Oliver Chappuis

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Mögliche Ursachen und Hilfestellungen
Einfach, schnell, laktosefrei
  •  
  • 1 von 81

Buchtipp

Im Alter bekommen Frauen nicht nur graue Haare, Falten und trockenere Haut –…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-861-6
0