Ernährung

Checkliste Abnehmen – Nährstoffe und Lebensmittel

Wie Sie bereits mit der Lebensmittelauswahl Ihre Figur verbessern können.

Mit der richtigen Wahl zur besseren Figur.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Der Sommer steht vor der Tür und somit auch das leidige Bikini-Figur- respektive Bierbauch-Thema. Schon mit der Wahl der Lebensmittel können Sie einiges für Ihre Figur tun. Tipps, wie Sie Ihrer Wohlfühl-Figur näher kommen.

  • Suchen Sie Alternativen
    Für die meisten fettreichen Kalorienbomben gibt es fettärmere Varianten.
    Fette Produkte: Vollfettkäse, Frischkäse, Milchdrinks, Vollmilch.
    Alternativen sind: Hüttenkäse, Magerquark, fettreduzierter Frischkäse, Buttermilch, teilentrahmte Milch.
  • Bevorzugen Sie faserreiche Lebensmittel
    Nahrungsfasern  unterstützen die Verdauung und machen länger satt. 
  • Bevorzugen Sie Zwischenmahlzeiten ohne Zucker.
    Zuckerhaltige Getränke und Lebensmittel fördern die Insulinausschüttung im Körper. Dieses Hormon macht, dass die Fettverbrennung gehemmt wird. Das Fett bleibt damit erhalten. 
  • Joghurt-Falle
    Aroma- und Fruchtjoghurts enthalten viel Zucker. Verwenden Sie Naturejoghurt und geben Sie selber das gewünschte Aroma durch Früchte oder Schokosplitter dazu. So können Sie Zucker einsparen.
  • Fettarmes Eiweiss
    Eiweiss kann den Stoffwechsel beim Abnehmen unterstützen. Aber nur, wenn Sie die fettarmen Varianten wählen. Dazu zählen zum Beispiel Bündnerfleisch, Schinken, Roastbeef, Fische, Hülsenfrüchte, Hüttenkäse, halbfette Milchprodukte.
  • Haut enthält viel Fett
    Geflügelhaut liefert viel Fett beim Verzehr. Essen Sie hier lieber nur die Fleischstücke.
  • Reduzieren Sie den Alkohol
    Da Alkohol im Körper bevorzugt abgebaut wird, müssen alle anderen Nährstoffe warten und werden in dieser Zeit nicht verbrannt.
  • Kontrollieren Sie Ihre Getränke
    Wasser, das mit feinen, fruchtigen Aromen versetzt ist, kann Kilokalorien enthalten. Lesen Sie also die Zutatenliste kritisch durch.
  • Auch Fruchtsäfte sind Zuckerbomben
    Wenn schon, dann verdünnen Sie sie mindestens zur Hälfte mit Wasser.

Freuen Sie sich auf die nächsten Artikel zum Thema:

  • Checkliste Abnehmen - Beim Einkauf
  • Checkliste Abnehmen - Bei der Zubereitung
  • Checkliste Abnehmen - Essverhalten & Kopfsache
  • Checkliste Abnehmen - Bewegung und Training

Lesen Sie bereits erschienene Artikel zum Thema Abnehmen

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Trend mit positiver Wirkung auf die…
Laufen Sie den überschüssigen Pfunden…
Entgiftet in den Frühling starten
  •  
  • 1 von 30

Buchtipp

Vitamine sind lebenswichtig. Aber gilt dann auch: Viel hilft viel!? Trotz…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-7888-1020-7
0