Basteln & Werken

Das schönste Osternest

Was für eine lässige Überraschung!

Da ist die Freude gross
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Es müssen nicht immer teure, gekaufte Ostergeschenke sein. Sie können auch selber ganz leicht schöne und kreative Osternester selber basteln.

Dazu brauchen Sie lediglich ein Nest, Füllmaterial, Geschenke für ins Nest und ein paar bunte Dekoartikel.

Für das Nest:

  • Kartonschachtel oder Eierkarton
    In buntes Seiden- oder Geschenkpapier gewickelt. Oder mit bunten Farben bemalt. Neocolor, Wasserfarben, Malstifte oder Filzstifte.
  • Geflochtene Körbe
    Gibt’s im Moment in fast allen Lebensmittelläden zu kaufen.
  • Teller
    Entweder den Teller selber als Nest verwenden oder den Teller auf der Unterseite eingipsen und den Gipsteller als Nest verwenden.
  • Pflanzentöpfe oder Unterteller
    Auch diese können Sie dekorativ mit Farben bemalen oder mit buntem Papier einwickeln. Diese Nester können im Frühling direkt mit schönen Blumen oder feinen Kräutern bepflanzt werden.

Füllmaterial

  • Heu oder Stroh
    Zu finden in Tierhandlungen oder beim Bauer im Dorf. Achtung, falls die beschenkte Person Heuschnupfen oder an Grasallergien leidet! Dann lieber auf künstliche Füllstoffe zurück greifen.
  • Künstliches „Heu“
    Am bekanntesten sind die grünen Holzwollfäden. Diese gibt es aber auch in naturbelassenem Braun.
  • Seiden- oder Krepppapier
    Damit können Sie bunte Akzente in Ihr Nest setzen.
  • Moos
    Lassen Sie es aber erst in der Sonne oder im Keller trocknen, bevor Sie Ihr Nest damit auslegen. Wenn Sie es frisch verwenden möchten, legen Sie etwas Folie unter, damit es das Nest nicht aufweicht.
  • Watte
    Entweder die Watte einfärben, weiss lassen oder am Schluss mit buntem Seidenpapier bedecken.

Geschenke für ins Nest

  • Schoggihase, Schoggieier
  • Bunte, hartgekochte Eier 
  • Zopftiere 
  • Rüebli – am schönsten wenn das grüne Kraut noch dran ist
  • Feine Ostermuffins 
  • Ein Stofftierhase
  • Bücher über Ostern – oder sonst ein gewünschtes Thema
  • Was sich die beschenkte Person gerade wünscht

Dekomaterial

  • Echte oder künstliche Blumen
  • Bunte Stoff- oder Papierbänder
  • Schmetterlinge aus Stoff
  • Gefärbte Federn
  • Abziehbilder zum Thema Ostern
  • Ausgeblasene, buntbemalte Eier
  • Zweige, getrocknete Blätter oder Blumen

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren Sie Ihr ganz persönliches Osternest.

Viel Spass dabei.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Valentinstag – der Tag der Liebe. Liebe…
Valentinstag – der Tag der Liebe. Liebe…
Wollen Sie Glück einmal auf eine andere…
  •  
  • 1 von 40

Buchtipp

Das bunte und vielseitige Buch für die Advents- und Weihnachtszeit enthält…
Autor: Marlies Busch
0