Essen & Kochen

Der Ziegenkäse

Ein vollmundiger Genuss

So fein ist Ziegenkäse
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Ziegenkäse – sein intensiver Geschmack macht ihn zum idealen Begleiter von Aperohäppchen, Vorspeisen und Desserts oder als Star einer Hauptmahlzeit.

Verwöhnen Sie Ihre Familie und Freunde mit gluschtigen Ziegenkäse-Variationen. Sie finden ihn in Supermärkten, Reformhäusern und auf Märkten. Unter dem vielfältigen Angebot finden Sie von Weichkäse bis zum Hartkäse ein breites Sortiment.

 

Ziegenkäse auf Chiccorée mit Datteln (für 4 Personen)
Teilen Sie die Blätter von 3 Chicoréezapfen ab und legen Sie sie auf Teller oder einer grossen Platte aus. Zerkleinern Sie 200g Ziegen-Formaggini in kleine Stücke und legen Sie je ein Stück auf jedes Chicoréeblatt. Bestreuen Sie den Käse mit gemahlenem rosa Pfeffer. Hacken Sie 50g Baumnusskerne und verteilen Sie sie über dem Käse. Schneiden Sie 100g Datteln in Spalten. Belegen Sie jedes Käsestück mit einem Spalt.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Ziegenkäse-Rosmarin-Roulade (für 4 Personen)
Heizen Sie Ihren Backofen auf 240 Grad vor.
Schlagen Sie 2 Eiweisse, 0.5TL Salz, eine Prise Cayennepfeffer und 1 Messerspitze Backpulver zusammen steif. Rühren Sie 2 Eigelbe und 0.5EL fein gehackten Rosmarin unter. Sieben Sie 60g Mehl dazu und rühren Sie es mit einem Schwingbesen sorgfältig unter die Masse. Geben Sie die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, zirka 30 x 25cm gross. Streichen Sie die Masse gleichmässig aus. Backen Sie das Bisquit für 6 Minuten bei 240 Grad. Ziehen Sie das Bisquit vom Blech und decken Sie es mit dem umgekehrten Blech zu. Lassen Sie es so auskühlen.
Pressen Sie eine Knoblauchzehe. Hacken Sie 1EL Rosmarinnadeln fein. Erhitzen Sie 1TL Olivenöl in einer Bratpfanne und dünsten Sie den Knoblauch und den Rosmarin darin an. Geben Sie alles in eine Schüssel. Geben Sie 150 Ziegen-Frischkäse, 2 EL Milch, etwas Cayennepfeffer und 2 Prisen Salz dazu und mischen Sie alles zu einer gleichmässigen Masse. Stürzen Sie das Bisquit auf ein sauberes Geschirrtuch und lösen Sie das Backpapier ab. Schneiden Sie die Ränder gerade ab. Verteilen Sie die Frischkäsemasse gleichmässig auf dem Bisquit. Rollen Sie die Roulade von der Längsseite her auf. Wickeln Sie die Roulade in Frischhaltefolie ein und stellen Sie sie für eine Stunde in den Kühlschrank.
Schneiden Sie die Roulade in beliebig grosse Stücke und richten Sie sie mit einem bunten Sommersalat an.

Gefunden bei bettybossi.ch

 

Diese geschmacksintensiven Ziegenkäse-Variationen werden die Gaumen Ihrer Liebsten erfreuen. En Guete!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Milchersatzprodukte und ihre Herstellung
Was ist das?
Zurzeit in aller Munde
  •  
  • 1 von 33

Buchtipp

Cook it, die trendigen kleinen Kochbücher liefern internationale Rezepte zu den…
Autor: Dorling Kindersley
0