Freizeit

Der Zirkus kommt

Alle Augen auf die Manege gerichtet

Mange frei und Lichter an
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Egal ob ein grosser, berühmter oder ein kleinerer Zirkus in der Nähe ist – die Vorstellungen sind lässige und abwechslungsreiche Unterhaltung für Gross und Klein.
Aber nicht nur in den Zuschauerrängen sitzen und Beifall klatschen machen Spass. Aktiv in einer Zirkusshow mitwirken – das ist ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis.
Jedes Jahr bieten Kinder – und Jugendzirkusse tolle Angebote an, damit Kinder diese erlebnisreiche Erfahrung machen können. Vom Nummern einstudieren bis zu den grossen Vorstellungen alles miterleben, dafür stellen wir Ihnen einige Anbieter vor.

 

Zirkus Lollypop
Ihre Kinder haben die Möglichkeit, eine Akrobatik-, Trapez-, Zauberei-, Clown- oder viele andere Zirkusnummer einzuüben. Dabei werden sie in der Koordinationsfähigkeit und im Gleichgewichtssinn geschult und bei den Choreographien unterstützt. Während Zirkus- und Jugendprojektwochen haben die Kinder die Möglichkeit, ihre individuellen Nummern zu gestalten und einzuüben. Am Ende der Zirkuswoche findet eine Galavorstellung der Kinder und Jugendlichen im Zirkuszelt statt.

Der Tourneeplan des Zirkus Lollypop finden Sie hier.

 

Die Zirkusschule Marotte
In dieser speziellen Schule wird Akrobatik, Gleichgewicht, Teamgeist und vieles mehr gelehrt. Die Kurse erstrecken sich von Ferien-Zirkuswochen bis zu regelmässigen Trainings in Adliswil und Winterthur. Im Angebot werden bereits Kinder ab vier Jahren berücksichtigt. Erfahrung wird nicht vorausgesetzt, für Anfänger bis Fortgeschrittene Kinder sind Kurse mit dabei.
Lässige Sommerferien-Zirkus-Lager finden im Juli und August in Savognin, Bettmeralp, Richterswil und Adliswil statt.
Hier geht’s zum Tourneeplan.

 

Circus Mimo
Dieser Zirkus bietet lässige Sommerlager an. Dieses Jahr findet es in Kilchberg, Kanton Zürich statt. Während der Woche werden originelle Akrobatik-, Zauber- und Clownnummern einstudiert und am Ende der Woche vor begeistertem Publikum vorgetragen.
Zirkusnummern einzuüben fördert die Fitness. Gemeinsam einen Zirkus zu gestalten verbindet. Am Schluss Beifall für seine Darbietung zu bekommen, fördert das Selbstvertrauen. Alles Erfahrungen, die Kindern in ihrer Entwicklung positiv unterstützen.

 

Es gibt noch viele weitere Zirkusse, in denen Kinder und Jugendliche mitwirken können. Informieren Sie sich auf der Zirkusseite Schweiz.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Adam Cohen ist 1938 achtzehn Jahre alt. Edward Cohen wird um das Jahr 2000…
Autor: Rosenfeld, Astrid
0