Erziehung

Diese Dinge sollten Eltern vor dem Kindergartenstart ihrer Kleinen besorgen

Damit die Zeit im Kindergarten richtig schön wird, sollten Eltern Wert auf die richtige Kindergarten-Ausstattung. Doch welche Produkte dürfen beim Start in die Kindergartenzeit nicht fehlen?

Mädchen Krawatte-Schuhe
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Yasmine Keusch


Checkliste: Was braucht mein Kind für den Kindergarten?

Gestern noch ein Baby, heute schon bereit für den ersten Kindergartentag. Die ersten Wochen, Monate und Jahre mit Kind vergehen wie im Flug. Kaum versieht man sich, sind die Kleinen gross genug für die Fremdbetreuung. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern ist das ein grosser Schritt, der mit viel Aufregung verbunden ist.

Besonders eine Frage ist in der Vorbereitung auf den Kindergarten allgegenwärtig: Wird es meinem Kind in der Betreuung gefallen? Damit der Start in die Fremdbetreuung möglichst sanft abläuft, sollten die Eltern zuversichtlich sein und diese Zuversicht auch auf ihr Kind übertragen. Dann kann es an die Ausstattung für den Kindergarten gehen. Doch was brauchen die Kleinen für den Kindergarten überhaupt?


Diese Dinge sollten in der Kindergartenausstattung nicht fehlen

In der Regel wird der Kindergarten eine kleine Liste mit Dingen herausgeben, die Eltern vor dem Kindergartenstart besorgen sollen. Doch selbst, wenn es keine Liste gibt, ist das kein Beinbruch. Die nachfolgende Checkliste umfasst alles, was für den Start in die Kindergartenzeit nötig ist.

Einen Grossteil der Produkte kann man ganz bequem online kaufen – unser Tipp: Wer alles bei einem Händler bestellt, kann Versandkosten sparen und die Umwelt schonen. Dafür bieten sich natürlich Online Shops mit möglichst breiter und gut sortierter Produktpalette wie Zalando an. Die Zalando Gutscheine von Rewardo.ch helfen beim Sparen. So schlagen Eltern der Inflation ein Schnippchen und können Markenprodukte zu günstigen Preisen erwerben. Was in der Bestellung nicht fehlen sollte?


Hausschuhe

Im Kindergarten sollen es die Kleinen bequem haben. Doch auch die Sicherheit ist ein massgeblicher Faktor. Um Stürze durch Ausrutschen, aber auch kalte Füsse zu vermeiden, sind Hausschuhe im Kindergarten Pflicht. Auch wenn man beim Blick auf den Preis guter Hausschuhe ins Kopfschütteln gerät, sollte man eines im Hinterkopf behalten:

Je nach gebuchter Betreuungszeit wird der Nachwuchs mehr Zeit in seinen Kindergarten-Hausschuhen als in seinen Strassenschuhen verbringen. Es lohnt sich also, auf Qualität zu achten. Die Hausschuhe für den Kindergarten sollten atmungsaktiv sein, eine dünne, flexible Sohle haben und so konzipiert sein, dass das Kind sie selbst an- und ausziehen kann.


Kindergartentasche

Wenn der Kindergarten kein Frühstück anbietet, sollten Eltern auf jeden Fall eine Kindergartentasche kaufen, die gross genug für Brotzeitbox und Trinkflasche ist. Schon die Kleinsten sind meist sehr stolz auf ihre Tasche und möchten diese selbst tragen. Ein Rucksack ist also eine gute Option. Im besten Fall bietet dieser auch noch Platz für eine Jacke oder kleinere Basteleien. Er sollte jedoch klein genug sein, um gut auf den Kinderrücken zu passen.


Brotzeitbox und Trinkflasche

Ein gesunder Snack für Zwischendurch darf im Kindergarten nicht fehlen. Eltern setzen gerne auf Brotzeitboxen mit Unterteilung, sodass sich die einzelnen Lebensmittel nicht zu einem unappetitlichen Brei vermischen. Die Trinkflasche sollte gross genug sein, um je nach Buchungszeit ausreichend Wasser zu fassen. Es kann sinnvoll sein, zu prüfen, ob sich die ausgesuchte Trinkflasche auch für Sprudel eignet. Viele Brotboxen und Flaschen sind aus Kunststoff, doch Edelstahl ist eine tolle – und vor allem geschmacksneutrale – Alternative.


Kleidung für den Kindergarten

Kinderkleidung sollte stets bequem, funktional und praktisch sein. Heutzutage lassen sich diese Kriterien immer besser mit einer schönen Optik verbinden. Jogginghosen, Leggings und weitere Basics dürfen im Schrank nicht fehlen. Feste Schuhe für das Bobby Car Fahren und Spielen im Garten runden das Kindergarten-Outfit ab.


Sommer-, Matsch- und Winterkleidung

Damit die Kleinen auch im Herbst und Winter vergnügt draussen spielen können, sollte man neben den Matsch- und Wintersachen für zu Hause auch jeweils ein Extra-Set für den Kindergarten anschaffen. So kann man die Sachen auch einmal in Ruhe waschen und einstweilen austauschen.

Doch welche Kleidungsstücke dürfen im Herbst und Winter nicht fehlen? Regenjacke, Matschhose, Regenstiefel und eine dünne Mütze sorgen bei Herbstwetter dafür, dass die Kleinen trocken und warm bleiben. Für den Winter sollte man dickere Mützen besorgen. Auch eine Schneehose gehört zu den Must-haves. Es empfiehlt sich, die Überhosen sowie Mützen und Handschuhe im Kindergarten zu lagern, sodass stets passende Kleidung vorhanden ist. Für den Sommer gibt man am besten Badekleidung, Sonnencreme und ein Handtuch mit.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Fallende Temperaturen, stete Nässe und…
Viele Familien nutzen die Schulferien,…
  •  
  • 1 von 121

Buchtipp

Mehr Lernerfolg für Ihr Kind - wissenschaftlich erwiesen und nachhaltigMemo ist…
Autor: Everts, Regula / Ritter, Barbara ISBN / EAN: 9783456851563
0