Wohnen

Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie eine Wohnung anmieten wollen

Der Mietmarkt wurde in den letzten Jahren um ein Angebot reicher: Micro-Apartments. Auch, wenn Sie sich nicht für mehrere Jahre festlegen wollen oder die Kosten und den Aufwand eines Umzuges scheuen, können Sie jetzt eine Wohnung in einer Großstadt anmieten.

Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie eine Wohnung anmieten wollen
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Yasmine Keusch

Möbliert oder unmöbliert?

Diese Entscheidung hängt ganz von Ihrem Lebensstil ab. Immer mehr Menschen beschliessen, dass ‘Weniger ist Mehr’ Ihrem Lebensstil entspricht und trennen sich vom Großteil ihres Hab&Gut. Was für den Einen befreiend ist, ist für den Anderen ein Alptraum und so wird es immer auch Leute geben, die Möbel besitzen, an denen sie hängen und die sie um sich haben wollen. Eine Möblierte Wohnung mieten bei City Pop ist eine sehr unkomplizierte Angelegenheit, die wenig Engagement erfordert: einfach einziehen und sich wohl fühlen.

Damit die möblierte Wohnung ansprechend aussieht, sind diese Micro-Living-Apartments meist nach dem aktuellen Geschmack eingerichtet. Es handelt sich wohlgemerkt bei diesen Wohnungen nicht um eine Ferienwohnung, wo der Vermieter all seine ausrangierten Sachen untergebracht hat. Diese Art der Ferienwohnung gehört aber dank Airbnb der Vergangenheit an, denn durch das große Angebot an top ausgestatteten und stylischen Ferienwohnungen hat sich der Markt bereinigt.

 

Was sind die Vorteile einer möblierten Wohnung?

Die Vorteile können am Beispiel einer möblierten Wohnung mieten bei City Pop erläutert werden:

  • überschaubares Raumangebot
  • stylische Einrichtung
  • Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln
  • zentral gelegen
  • Gemeinschaftsräume vorhanden
  • zubuchbare Extras


Die möblierten Wohnungen bei City Pop sind zwischen 21 und 83m2 groß - also relativ groß für einen Micro-Living-Space. Die Einrichtung wurde sorgfältig ausgewählt und entspricht einem trendigen Geschmack der Gegenwart. Die zentrale Lage erlaubt auch ohne eigenes Auto oder sogar ohne ein Auto ausleihen zu müssen die Teilnahme an städtischen Events in Theater, Kino und Galerien. Zusätzlich zur Privatsphäre der eigenen vier Wände bieten die möblierten Wohnungen bei City Pop Gemeinschaftsräume, die zur Kontaktaufnahme mit den anderen Mietern genutzt werden können. Beim Grillen im Hof, einem Tischtennismatch oder gemeinsamen Arbeiten in der Cafeteria kommen die Mieter sich näher, werden neue Freundschaften geschlossen.

Das besondere an Micro-Apartments, die zusätzlich auch serviced-Apartments sind, ist die Möglichkeit, Dienstleistungen dazu zu buchen. Das ist nicht immer gegeben, macht das Leben aber natürlich sehr viel einfacher und es bleibt mehr Zeit für Freizeitbeschäftigungen. Das Apartment wird geputzt, die Wäsche wird gewaschen und schon haben Sie mehr Zeit, die Sie nutzen können, um mit den Leihfahrrädern einen Ausflug mit den neu gewonnen Freunden im Apartmentblock zu machen.


Mietverträge

Während Sie beim Anmieten einer ‘normalen’ Wohnung sich für mindestens 1 Jahr verpflichten müssen, können Sie ein Micro-Apartment ab einem Zeitraum von 4 Wochen und bis zur Dauer von einem Jahr mieten. Möblierte Wohnungen bei City Pop sind all-inclusive-apartments. Das bedeutet, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen, den besten Stromanbieter oder Internet-Provider zu finden. Die Vermietung erfolgt warm, das heißt, man zahlt nur Heizkosten, wenn diese über dem Durchschnitt liegen sollten und muss sich auch hier nicht mit einem Anbieter herumschlagen. Auch das Frühstück, genannt ZMO ist inklusive und kann am Automaten im Foyer gezogen werden.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Stillen ist die natürlichste Form, ein…
In der App checken, wann und wo der Bus…
Die neuen Smartphones werden immer…
  •  
  • 1 von 36