Gesundheit

Drogenkonsum in der Schweiz

Was ist was?

Hinsehen hilft erkennen
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Viele von uns werden in Ihrem Leben mindestens einmal mit Drogen konfrontiert. Sei es, dass sie uns an einem Fest angeboten werden oder wir live mitbekommen, wie Fremde oder Bekannte berauscht sind.

Die wohl bekannteste und am häufigsten konsumierte synthetische Droge in der Schweiz ist Ecstasy. Es gibt jedoch viele weitere synthetische Drogen, die auf dem Schwarzmarkt angeboten werden. Synthetisch heisst, dass die Drogenim Gegensatz zu natürlichen Drogen, wie Heroin, Kokain oder Haschischchemisch hergestellt werden.

 

Stimulanzien
Sie halten wach, machen euphorisch und hyperaktiv. Im Normalfall werden sie geschluckt, inhaliert oder gespritzt.

  • Speed: ein Amphetamin, die Wirkung dauert 4 bis 6 Stunden.
  • Ice, Shabu, Crank: Methamphetamin, die Wirkung dauert bis zu 24 Stunden. Diese Substanzen werden nicht nur inhaliert, sie können auch als Kristalle oder Tabletten geraucht werden.
  • Flatliners: 4-Methyltioamphetamin = 4-MTA, die Wirkung dauert 12 Stunden.

 

Halluzinogene
Stoffe, die Halluzinationen hervorrufen und so zu einer stark veränderten Wahrnehmung der Realität, der Zeit und des Raumes führen.Sie werden geschluckt oder als Tabletten eingenommen.

  • Acid, Trip: Sysergsäure = LSD, die Wirkung dauert 6 bis 8 Stunden. Achtung: unsere Haut ist durchlässig für LSD. Also kann schon ein Kontakt mit den Fingern Wirkungen auslösen. LSD gibt es auch als Löschpapier, Gelatine oder Flüssigkeit.
  • Serenity, tranquility, peace: 2,5-Dimethosy-4-methylamphetamin = DOM, die Wirkung dauert 14 bis 20 Stunden.
  • Nexus, Bromo, Venus: 4-Brom-2,5-dimethoxyphenethylamin = 2-CB; die Wirkung dauert 4 bis 8 Stunden. Es wirkt zudem stark sexuell stimulierend.

Entaktogene
Verändern den Bewusstseinszustand, enthemmen emotional, steigern das Selbstbewusstsein und Kommunikationsbarrieren werden beseitigt. Sie rufen ebenfalls Halluzinationen hervor. Sie werden geschluckt oder als Tabletten eingenommen.

  • Ecstasy, XTC, X, Adam: MDMA (Methylendioxymethamphetamin). Die Wirkung dauert 4 bis 6 Stunden.
  • MDA:(Methylendioxyamphetamin). Die Wirkung dauert 8 bis12 Stunden.
  • Eve: MDEA (Methylendioxyethylamphetamin). Die Wirkung dauert 3 bis 5 Stunden.
  • Eden: MBDB (Methylbenzodioxolylbutanamin). Die Wirkung dauert 4 bis 6 Stunden.

Drogen, egal welcher Art, machen abhängig. Sie können das Wesen eines Menschen verändern, finanziell ruinieren und Familien zerbrechen lassen. Wenn Sie selber betroffen sind, oder jemanden kennen, der betroffen ist, warten Sie nichtwenden Sie sich an Experten, die Ihnen mit Rat und Tat weiter helfen können.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Kompetenzzentrum im Suchtbereich
Wo Sie Informationen und Antworten…
MobileCoach Alkohol - Ein…
  •  
  • 1 von 5

Buchtipp

Pausen effektiv nutzen und Stress vorbeugen. Praktisch und alltagstauglich:…
Autor: Peter Solc ISBN / EAN: 978-3-86910-505-5
0