Basteln & Werken

Eierbecher selber basteln

Herzige Sitzgelegenheiten für die Ostereier.

Schöne Eierbecher selbst gemacht
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Als Grundlage können Sie eine leere Klopapierrolle verwenden. Schneiden Sie diese quer in zwei Hälften, daraus entstehen später zwei Eierbecher. Nun ist Ihre Fantasie gefragt, verzieren Sie die Rolle nach Lust und Laune mit buntem Karton, Wellpappe, Moosgummi oder Federn.

Für einen besseren Stand empfehle ich Ihnen, die Rolle auf ein Stück Karton zu kleben. Damit es ein bisschen schöner aussieht, schneiden Sie dieses Stück in eine schöne Form, zum Beispiel eine Blume.

Sie können auch kleine Gegenstände aus dem Bastelgeschäft draufkleben oder mit Bast ein kleines Nest formen.

Eine andere Grundlage bietet ein Eierkarton. Der Vorteil ist natürlich, dass das Ei genau hinein passt. Schneiden Sie Teile daraus aus und verzieren Sie den Eierbecher nach Belieben.

Sie könnten auch eine weisse Espressotasse kaufen und diese mit Porzellanfarben bemalen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…

Viel Vergnügen beim Basteln!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Das bunte und vielseitige Buch für die Advents- und Weihnachtszeit enthält…
Autor: Marlies Busch
0