Essen & Kochen

Feine Rezepte mit Schoggihasen

Osterhasen gluschtig verbacken

Hüpf in den Kuchen rein
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Ostern ist vorbei, aber noch immer stehen diverse Schoggihasen, Schoggienten und Schoggieier bei Ihnen auf dem Tisch? Bringen Sie sie in eine andere Form. Das heisst, backen und kochen Sie damit, so geniessen Sie die Osterüberbleibsel in verschiedenen Geschmacksnuancen.

 

Schoggi-Rhabarber-Törtchen (für 8 Stück)
Vermischen Sie 250g Mehl, 1 Prise Salz und 3 EL Puderzucker in einer Schüssel. Schneiden Sie 150g Butter in Würfel und geben Sie sie in die Schüssel. Reiben Sie alles zwischen Ihren Fingern zu einer krümmeligen Masse. Geben Sie 1 verquirlet Ei und 1EL Rahm dazu und vermengen Sie alles zu einem Teig. Den Teig nur gleichmässig zusammenfügen, nicht durchkneten. Wickeln Sie Ihren Teig in Folie und stellen Sie ihn für 30 Minuten kühl.
Wallen Sie den Teig aus und stechen Sie Rondellen mit einem Durchmesser von 12.5cm aus. Streichen Sie Tortenförmchen mit einem Durchmesser von 10cm mit Butter aus, legen Sie den Teig darin aus und stechen Sie die Böden mit einer Gabel mehrmals ein. Stellen Sie die Tortenböden für weitere 10 Minuten kalt.
Rüsten Sie 350g Rhabarber, schneiden Sie sie in kleine Würfelchen und verteilen Sie sie auf den Tortenböden. Hacken Sie 100g weisse Schokolade fein. Verrühren Sie 1dl Rahm, die Schokolade, 2 Eier, 1TL Vanillezucker und 3 EL Zucker zu einem Guss. Verteilen Sie den Guss auf den Törtchen.
Backen Sie die gluschtigen Törtchen für 25-30 Minuten bei 200 Grad. Wenn Sie mögen, können Sie die kalten Törtchen zusätzlich mit Puderzucker bestäuben.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Dampfnudeln (Für 4 Personen)
Vermischen Sie 250g Mehl, ½ KL Salz und 2EL Zucker in einer Schüssel. Geben Sie 50g weiche Butter dazu. Lösen Sie 15g Hefe in 1dl zimmerwarmer Milch auf. Giessen Sie alles in die Schüssel. Geben Sie 1 verquirltes Ei dazu und vermengen Sie alles zu einem Teig. Kneten Sie den Teig für einige Minuten bis er weich und elastisch ist.
Hacken Sie 100g Schokolade fein und kneten Sie sie in den Teig ein. Lassen Sie den Teig bei Zimmertemperatur auf das Doppelte aufgehen.
Buttern Sie eine Auflaufform von 2 Liter Inhalt mit Butter aus.
Erwärmen Sie 2.5dl Milch und lösen Sie 3EL Zucker darin auf. Giessen Sie die Hälfte des Gusses in die Auflaufform.
Formen Sie aus dem Teig 12 Klösschen und setzen Sie sie in die Auflaufform. So, dass sie jeweils etwas Abstand zum Nachbarklösschen haben. Lassen Sie den Teig noch einmal für eine Stunde aufgehen. Backen Sie die Dampfnudeln für 30-35 Minuten bei 200 Grad. Dabei nach 20 Minuten die Klösschen etwas auseinanderziehen und den restlichen Guss darüber verteilen.
Dazu passt eine herrliche Vanillesauce oder ein Beeren- oder Apfelkompott.

Gefunden bei swissmilk.ch

 

Birnen – Milchreis mit Schoggi (für 4 Personen)
Kochen Sie 7.5dl Milch und 7.5dl Wasser auf. Lösen Sie 2 EL Kakaopulver und ½ KL Salz auf. Lassen Sie 250g Milchreis einrieseln. Köcheln Sie den Reis unter ständigem Rühren gar. Zerbröckeln Sie 150g Schokolade und geben Sie sie zusammen mit 75g Zucker in den Reis. Unter Rühren, zerschmelzen lassen.
Schälen Sie 4 Birnen und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Dünsten Sie sie zusammen mit einer Zimtstange in etwas Butter an. Geben Sie 1EL Zitronensaft und etwas Wasser dazu und lassen Sie die Birnen weich garen. Entfernen Sie die Zimtstange.
Die Hälfte der Birnen unter den Milchreis mischen. Den Reis in vier schönen Schalen anrichten und mit den restlichen Birnenstückchen dekorieren. Ganz nach Ihrem Geschmack können Sie den Milchreis zusätzlich mit Schokoladenspänen oder Zimtzucker bestreuen.

Gefunden bei swissmilk.ch 

 

Auch aus der Form gefallen, sind Osterhasen super lecken. Probieren Sie es aus.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Macarons zur Vorspeise? Hier finden Sie…
Damit Sie gleich erfolgreich in die…
  •  
  • 1 von 55

Buchtipp

Cook it, die trendigen kleinen Kochbücher liefern internationale Rezepte zu den…
Autor: Dorling Kindersley
0