Essen & Kochen

Fruchtkuchen – schnell und fein selber gemacht

Saisonale Früchte fein verbacken.

Gluschtig: Früchtekuchen, ganz nach Ihrem Geschmack.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Jetzt strahlen uns die frischen Früchte im Laden und auf dem Markt bunt an und verlocken uns zum Geniessen. Nicht nur frisch, sondern auch als feiner Kuchen zubereitet, sind die Früchtchen gluschtig und fein. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen einige Rezepte vor, wie Sie die frischen Früchte süss zubereiten können.

Früchtekuchen mit Streusel

  • Fetten Sie eine Springform oder ein Wähenblech ein oder legen Sie es mit Backpapier aus. Heizen Sie den Ofen auf 190 Grad vor.
  • Mischen Sie 200g Mehl, 90g Zucker, 10g gemahlene Mandeln, 1 Päckchen Vanillezucker, 1TL Backpulver und eine Prise Salz in einer Schüssel. Geben Sie 130g Butter dazu und verreiben Sie alles zu einem krümeligen Teig. Geben Sie ¾ der Masse in die Backform und drücken Sie sie an, so dass ein gleichmässiger Boden entsteht.
  • Rüsten Sie 250g Früchte nach Wahl und verteilen Sie sie auf dem Boden.
  • Kochen Sie 50ml Milch auf und rühren Sie 40g Maizena ein. Köcheln, bis sich das Maizena vollständig aufgelöst hat. Geben Sie 1dl Rahm, 100g Magerquark, 40g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Ei dazu und verrühren Sie alles zu einem Guss. Giessen Sie den Guss über die Früchte und verteilen Sie die restliche Teigmasse zerbröckelt darüber.
  • Backen Sie den Kuchen 35-40 Minuten. 10 Minuten in der Form lassen, danach auf ein Kuchengitter heben und abkühlen lassen.

Einfacher Früchtekuchen

  • Fetten Sie eine Springform mit 26cm Durchmesser aus oder legen Sie sie mit Backpapier aus. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor.
  • Rühren Sie 150g weiche Butter, 150g Zucker, 3 Eier und 1 Päckchen Vanillezucker zu einer schaumigen Masse.
  • Sieben Sie 150g Mehl und 1TL Backpulver dazu und verrühren Sie alles gut miteinander.
  • Giessen Sie die Masse in die Springform und verstreichen Sie sie gleichmässig.
  • Legen Sie Früchte und/oder Beeren nach Ihrer Wahl obenauf und backen Sie den Kuchen während 55 Minuten. Der Teig steigt beim Backen an und bedeckt die Früchte so teilweise.
  • Nach dem Abkühlen können Sie ihn mit Puderzucker bestreuen.

Freuen Sie sich auf die nächsten Ideen:

  • Früchtekuchen - cremig-luftig-fein
  • Früchtekuchen - klein aber Oho!

Viel Vergnügen beim Backen!

Kommentare

Jammi!

Hallo miteinander

Habe den Früchtekuchen mit Streusel gleich ausprobiert als ich das Rezept entdeckt habe (mit Zwetschgen). Meine Kinder waren begeistert! Super fein, wirklich empfehlenswert!

Sabine Rüegg

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Ein Muss für jede Küche! Dieses umfassende Kochbuch mit vielen Grundrezepten,…
Autor: Elisabeth Bossi ISBN / EAN: 7612643270189
0