Wohnen

Frühlingsdekotipps - 2. Teil

Der Frühling im eigenen zu Hause

Holen Sie sich den Frühling in die Wohnung
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Porzellan mit Blüten
Material:

  • Weisses Porzellan
  • Geblümte Papierservietten
  • Serviettenkleber
  • Schere
  • Weicher Pinsel

Schneiden Sie zu Beginn die Motive auf den geblümten Servietten aus. Ziehen Sie die erste Lage der Serviette vorsichtig ab. Bepinseln Sie die zu verzierenden Stellen auf dem Porzellan mit Serviettenkleber. Nehmen Sie die Serviettenmotive und drücken Sie sie leicht auf den Kleber auf dem Porzellan. Bestreichen Sie die Motive komplett mit dem Kleber. Arbeiten Sie dabei mit dem Pinsel von Innen des Motivs nach Aussen. Die Ränder der Serviette müssen gut fixiert sein. Wischen Sie den überschüssigen Kleber mit einem feuchten Tuch weg. Das Porzellan muss nun mindestens vier Stunden trocknen. Damit die Motive spülmaschinen-und wasserfest sind, brennen Sie sie im Ofen ein. Beachten Sie dabei die Anleitung auf dem Serviettenkleber. Das Brennen ist je nach Kleber unterschiedlich.

 

Wandschmetterlinge
Material:

  • Schmetterlingsmotive aus Zeitschriften/Magazine
  • Festes Posterpapier
  • Schere
  • Nagel
  • Hammer

Schneiden Sie verschiedene Schmetterlingsmotive aus Zeitschriften aus. Oder zeichnen Sie die Schmetterlinge selber auf festem Posterpapier. Schlagen Sie den Nagel in der Mitte des Schmetterlings an die Wand. Die Flügel sollten jetzt leicht hervorstehen. Es sieht aus als ob der Schmetterling fliegen würde.

 

Frühlingskerzen
Material:

  • Weisse Kerzen
  • Grüne Blätter
  • Bast in Naturfarbe oder Bunt

Umwickeln sie eine weisse Kerze mit Hilfe des Basts mit einem grünen Blatt. Stecken Sie eine Blume oder Schmetterling hinzu. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Gerade in der kälteren Jahreszeit…
Leckere Rezeptidee
  •  
  • 1 von 19