Gesundheit

Fussreflexzonen-Massage

Auf die sanfte Weise Lebensenergie wecken

Eine wahre Wohltat
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Kennen Sie das Gefühl von Abgeschlagenheit und Energielosigkeit? Gerade in den kälteren Monaten des Jahres fehlt es uns oft an Antrieb und Lust, etwas zu unternehmen. Das Sofa und das warme Bett sind meist verlockender als die kalten regnerischen Temperaturen, die draussen herrschen. In solchen Phasen, ist es um so wichtiger Ihrem Gemüt etwas Gutes zu tun. Eine Fussreflexzonenmassage kann eine ideale Möglichkeit dafür sein.

 

Die Fussreflexzonenmassage ist seit Jahrhunderten ein Begriff in verschiedenen Kulturen. Es sind Beschreibungen aus dem fernöstlichen Raum, aus dem Kulturkreis der Inkas und aus dem alten Rom vorhanden. Die Fussreflexzonenmassage wurde durch angesehene Ärzte und Heilpraktiker ständig weiterentwickelt und ausgebaut. Der zunehmende Erfolg der Fussreflexzonenmassage hat dazu geführt, dass das Angebot an Fussreflexzonenpraxen immer grösser wurde und wird. Heutzutage gibt es viele Krankenkassen, welche die Kosten der Fussreflexzonenmassage ganz oder teilweise übernehmen.

 

Die Idee der Fussreflexzonenmassage liegt darin, dass alle Organe in unserem Körper mit einem bestimmten Punkt am Fuss in Verbindung stehen und dort durch gezielte Berührungen den ganzen Körper stimulieren und harmonisieren kann. Wenn Sie sich behandeln lassen, ist es wichtig, dass Sie die Mobilisierung der eigenen Heilkraft des Körpers zulassen können. Nur so können Sie sich zu 100 Prozent der Behandlung hingeben und diese geniessen.

 

Wann sollen Sie eine Fussreflexzonenmassage machen?
Wenn Sie auf der Suche sind nach allgemeinem Wohlbefinden und einfach mal abschalten wollen, ist eine Fussreflexzonenmassage eine gute Möglichkeit dafür. Wenn Sie an Rückenschmerzen, Kopfweh oder anderen Beschwerden leiden, ist es ebenfalls eine Möglichkeit, sich von einer oder einem ausgebildeten Therapeuten behandeln zu lassen. Die Fussreflexzonenmassage wird vom Therapeut oder der Therapeutin individuell an Sie und Ihre Bedürfnisse angepasst. Durch die Massage kann eine bessere Durchblutung ihrer Organe erreicht werden. Die Entspannung, Ausgeglichenheit und das Wohlbefinden sind weitere positive Folgen der Massage.Die Fussreflexzonenmassage kann Ihnen allein zur Entspannung dienen, sie kann aber auch einen therapeutischen Zweck haben. Die Fussreflexzonenmassage ist kein Allheilmittel, sie kann jedoch bei bestimmten Erkrankungen die Symptome lindern.

Wenn Sie das nächste Mal einen Energieschub oder Entspannung benötigen, versuchen Sie eine Massage aus. Oder wenn Sie sich körperlich unwohl fühlen, greifen Sie nicht gleich zu einer Tablette sondern suchen Sie eine Fussreflexzonenspezialistin, einen Fussreflexzonenspezialisten auf und lassen Sie sich behandeln. Einen Versuch ist es wert und wer weiss, vielleicht werden Sie Fan davon.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Nach einem langen Tag im Büro oder…
Die Natur lädt uns Menschen zur…
Vermutlich braucht es kein festes Datum…
  •  
  • 1 von 24

Buchtipp

„Essen für ein gesundes Herz“ mit zahlreichen Tipps für eine herzgesunde…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-86738-015-7
0