Gepardenjunge im Zoo Basel

Die flauschigen Raubkätzchen sind einen Besuch wert!

Kategorie:

Seit Anfangs September ist die Gepardenmutter Msichana (10) mit den zwei silbergrauen männlichen Flitzern und dem noch keckeren weiblichen Wollknäuel auf der Geparden-Anlage beim Etoschahaus in Basel zu sehen. Am 17. Juni 2009 geboren, dürfen die Jungen nun ins Gehege ausgehen.
Ein Besuch lohnt sich! Der Zoo Basel ist kinderwagen- und rollstuhlfreundlich und ist mit öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar.
Lassen Sie sich bezaubern!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Ein wenig blutrünstig sind sie ja, die Märchen der Gebrüder Grimm. Aber kennen…
Autor: Jakob Grimm, Wilhelm Grimm, Otto S. Svend
0