Ernährung

Glutenfrei geniessen - auch auswärts

Damit’s auch im Ausland klappt

Unterwegs ohne Beschwerden
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Zöliakiebetroffene lassen Gluten weg. Gluten sind Eiweissbestandteile, die in einigen Getreidesorten enthalten sind:

  • Weizen
  • Einkorn, Emmer und Kamut
  • Dinkel und Ur-Dinkel
  • Grünkern
  • Gerste
  • Roggen
  • Hafer

Da Gluten weder durch Kochen, Gefrieren oder Braten zerstört wird, muss ein Leben lang auf diese Getreidesorte und deren Produkte verzichtet werden. Für Zöliakiebetroffene können Auswärts-Essen, Ferien oder Reisen schwierig werden. Hier gibt es eine neue Unterstützung:

GlutenfreeRoads.com
Hier sind für Betroffene und Interessierte über 30‘000 Adressen aufgelistet, bei denen glutenfrei gegessen werden kann. Ein praktischer Helfer für Ferien und Reisen.

Was bietet GlutenfreeRoads.com?

  • Adressen von glutenfreien Restaurants und Pizzerien in verschiedenen Ländern.
  • Hotels, die sich mit Zöliakie auskennen.
  • Lebensmittelgeschäfte, in denen Sie glutenfreie Produkte unterwegs einkaufen können.
  • Alle User können die Lokale und Tipps bewerten und kommentieren. So wird schnell klar, in welchem Restaurant sich ein Besuch lohnt.

Mit GlutenfreeRoad.com können sich Zöliakiebetroffene und Interessierte auf ihren Reisen unbeschwert Verpflegen und auch fern der Heimat kulinarisch geniessen.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Kalte Wintertage und stark beheizte…
Dank der Partnerschaft zwischen…
Jungfraujoch, Creux du Vans, Matterhorn…
  •  
  • 1 von 72

Buchtipp

Und was kommt nach dem Babybrei? Kinder haben ihren eigenen Willen, auch und…
Autor: Kordula Werner
3