Gesundheit

Gute Nachricht für Nussallergiker

Erfahren Sie mehr über den Nussersatz Erdmandeln

Die Nuss - die keine ist
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Sind Sie von einer Nussallergie betroffen? Dank der Erdmandel können auch Sie jetzt feine Weihnachtsguetzli wie Brunsli, Makrönli oder Zimtsterne risikofrei geniessen! Die Erdmandel schmeckt nussartig, hat aber absolut keine Verwandtschaft zu Nüssen und ist deshalb eine wertvolle Alternative. Einfach in den Rezepten 100g Nüsse durch 90g gemahlene Erdmandeln ersetzen.

 

Was sind Erdmandeln?
Die Erdmandel ist die Knollenfrucht des Erdmandelgrases. Die Frucht wird seit Jahrhunderten in grossen Teilen Afrikas genutzt. Im 8. Jahrhundert brachten die Araber die Frucht nach Europa. Seither wird die Knolle in Spanien in der Region Valencia angebaut. In Spanien nennt man die Erdmandeln Chufa, woraus das Kultgetränk Horchata de Chufas (Erdmandelmilch) gemacht wird. In Frankreich ist die Erdmandel als Amandes de terre bekannt.

Zwischen Oktober und Dezember bringen die Knollen erbsengrosse, braune Früchte hervor. Erdmandeln schmecken angenehm süsslich und erinnern an Haselnüsse oder Mandeln.

Die Erdmandel enthält auf 100g rund 290 kcal, 30g Kohlenhydrate, 25g Fett, 5g Proteine und 33g Ballaststoffe. Sie enthält wertvolle ungesättigte Fettsäuren wie Linolsäure und Mineralstoffe wie Kalium, Eisen, Magnesium und Zink. Des Weiteren liefert sie Vitamine, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe.

Heutzutage werden bereits unzählige Produkte aus Erdmandeln hergestellt. Es gibt sie pur, als Knabberkerne. Das Erdmandelmus eignet sich als Brotaufstrich, das Erdmandelmehl zum Backen von Kuchen, Gebäck und Brot. Erdmandeln gibt es auch in Form von Erdmandelmilch. Erdmandelflocken können Sie ins Müsli oder ins Joghurt mischen.

Erdmandelprdoukte wie Chufas-Nüssli, Erdmandelflocken, Erdmandelöl oder Erdmandelmehl sind in Reformhäusern erhältlich.

Probieren Sie aus, ob sie Ihnen schmecken.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Herbstlich ergänzt passen dazu einige…
Omeletten, Knöpfli, Strudel, Nudeln…
Oliven in einem Teller als Vorspeise?…
  •  
  • 1 von 66

Buchtipp

Spricht der Laie von Rheuma, meint er zumeist eine primär entzündliche,…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-646-9
0