Essen & Kochen

Hausgemachte Pralinen

Ein Present aus Ihrer eigenen Küche

Es müssen nicht immer Gekaufte sein
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Möchten Sie und Ihre Familie zur Adventszeit feine Pralinen verschenken? Mit diesem Rezept für gesunde Schokopralinen können Sie beim Verschenken einmal ein gutes Gewissen haben!

 

Schoko-Pralinen
9 Datteln entkernen, klein schneiden und in eine Schüssel geben. Mit heissem Wasser übergiessen und 10 Minuten einweichen. 60g Walnüsse und 100g Mandeln in einem Cutter fein zermahlen. 30g Kakaopulver, 1 EL Ahornsirup und die aufgeweichten Datteln ebenfalls in den Cutter geben und mischen, bis sich ein Teig formt. Falls der Teig zu trocken erscheint, können Sie ein wenig vom übrigen Dattelwasser hinzufügen.
Füllen Sie eine kleine Schale mit Kakaopulver. Nehmen Sie jeweils einen Teelöffel der Masse und formen Sie es zu einem Bällchen. Rollen Sie es anschliessend im Kakaopulver. Und schon sind die köstlichen Pralinen fertig!
Sie sind im Kühlschrank bis zu 7 Tagen haltbar.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um mit der ganzen Familie etwas Tolles zu tun.

Viel Spass dabei!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Dank der Partnerschaft zwischen…
Thunfischdose trifft auf…
Zackenkrone für Königinnen und Könige
  •  
  • 1 von 92

Buchtipp

Cook it, die trendigen kleinen Kochbücher liefern internationale Rezepte zu den…
Autor: Dorling Kindersley
0