Essen & Kochen

Heisse Früchte von der Glut

Süsses vom Grill zum Dessert oder zum Hauptgang dazu.

Heiss und süss direkt von der Glut
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Es darf auch mal süss sein! Auch Früchte können Sie gluschtig auf dem Grill zubereiten. Wenn Sie noch Glace oder Sorbet dazu servieren, wird’s besonders sommerlich.

Lesen Sie hier einige Ideen für grillierte Süssigkeiten.

 

Grillierte Feigen
Feigen
waschen und trocken tupfen. Die Feigen halbieren und in eine Grillschale legen. Bestreuen Sie die Feigen mit braunem Zucker, geriebenen Nüssen oder Mandeln und einigen Butterflocken. Grillieren Sie sie für 5 Minuten auf dem geschlossenen Grill.

 

Grillierte Birne mit Schoggi
Waschen Sie Birnen, halbieren Sie sie längs und höhlen Sie sie etwas aus. Bestäuben Sie die Birnenhälften mit Vanillezucker und füllen Sie die Hälften mit gehackter Schokolade. Wickeln Sie die Birnen in Alufolie ein und legen Sie sie auf den Grill. Wenn Sie gar sind, öffnen Sie die Päckli vorsichtig, da die Schoggi geschmolzen ist und aus der Folie tropfen kann.

  • Als Zugabe ist Schlagrahm sehr fein.

 

Gegrillte Zwetschgen-Spiesse
Waschen Sie die Zwetschgen und halbieren Sie sie. Stecken Sie die Hälften auf Holz- oder Grillspiesse. Bestreuen Sie die Spiesse mit Zimt und träufeln Sie etwas Honig darüber. Hacken oder reiben Sie einige Nüsse oder Mandeln und streuen Sie sie ebenfalls über die Spiesse. Grillieren Sie die Spiesse, bis die Zwetschgen leicht weich sind und der Honig karamellisiert ist.

  • Versuchen Sie die Rezepte auch mit anderen Früchten aus.

 

Zuckersüsse Aromen, die Ihren Gaumen verwöhnen.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Selbstgemachte Glace
Zucker ist nicht immer gleich Zucker
Ein Weihnachtsgebäck wie kein anderes
  •  
  • 1 von 35

Buchtipp

Ob zum Kaffee, als Dessert nach einem feinen Essen, zum Kindergeburtstag oder…
Autor: Oliver Brachat
0