Essen & Kochen

Hülsenfrüchte – Feine Rezepte mit Bohnen

Statt Fleisch, gibts pflanzliches Eiweiss

Eiweiss pur und das auch noch pflanzlich
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Wichtiges Eiweiss für Wachstum, Muskelaufbau und als Bestandteil von unserem Immunsystem gibt es auch in pflanzlicher Form. Zum Beispiel in Form von Hülsenfrüchten. Eine Art davon sind die verschiedenen Bohnen.

 

Bunter Bohnensalat (für 2 Personen)
Weichen Sie 125g Bohnenkerne, wie weisse Bohnen, rote Kidney-Bohnen und / oder Soissons-Bohnen in kaltem Wasser über Nacht ein. Giessen Sie das Wasser ab. Setzen Sie die Bohnen und eine Knoblauchzehe in kaltem Wasser an und kochen Sie die Bohnen weich. Giessen Sie das Wasser ab.
Halbieren Sie ein paar entsteinte Oliven. Hacken Sie 2 getrocknete Tomaten fein. Oliven, Tomaten, gekochter Knoblauch 1.5EL Essig und 2EL Rapsöl zusammen pürieren. Schmecken Sie die Sauce mit Salz und Pfeffer ab.
Richten Sie etwas Blattsalat auf zwei Tellern an, geben Sie die Bohnen darauf und beträufeln Sie sie mit der Sauce.

 

Weisse Bohnen an Tomatensauce (für 2 Personen)
Weichen Sie 125g weisse Bohnen in kaltem Wasser über Nacht ein. Giessen Sie das Wasser ab. Setzen Sie die Bohnen in kaltem Wasser anund kochen Sie die Bohnen weich. Giessen Sie das Wasser ab.
Hacken Sie 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und die Nadeln eines Rosamrinzweiges fein. Dünsten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Olivenöl an. Geben Sie die Bohnen und den Rosmarin dazu und dünsten Sie diese mit. Schütten Sie den Saft einer 125g Pelati-Dose ab und geben Sie die Stücke zu den Bohnen. Alles 10 Minuten köcheln.
Schmecken Sie die Bohnen mit Salz und Pfeffer ab.

 

Kartoffel-Bohnen-Pfanne (für 2 Personen)
Schälen Sie 250g Kartoffeln und vierteln Sie sie. Schneiden Sie 125g grüne Bohnen längs in Streifen.Erhitzen Sie 1EL Olivenöl in einer Bratpfanneund braten Sie die Kartoffeln 5 Minuten darin. Geben Sie die grünen Bohnen und 1 kleine Dose Kidney-Bohnen dazu. Geben Sie 2.5dl Bouillon und 1 Lorbeerblatt dazu und köcheln Sie alles gar. Schmecken Sie die Kartoffel-Bohnen-Pfanne mit Salz und Pfeffer ab.

 

Bei der Zubereitung sollten Sie einige Tipps beachten:

  • Hülsenfrüchte erst nach dem kochen würzen. Salz und Säure verzögern den Garprozess.
  • Durch einlegen im Wasser, wird die Kochzeit der Hülsenfrüchte verkürzt.
  • Einweichwasser weg giessen und zum Kochen neues verwenden. Die Hülsenfrüchte werden so verträglicher.
  • Hülsenfrüchte in kaltem Wasser ansetzen und aufkochen.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Bohnen und Speck passen gut zusammen.…
Gemüse, welches wenig Flüssigkeit…
Die Pfanne mit dem besonderen Deckel…
  •  
  • 1 von 80

Buchtipp

Ob zum Kaffee, als Dessert nach einem feinen Essen, zum Kindergeburtstag oder…
Autor: Oliver Brachat
0