Reisen & Ausflüge

Hüttenzauber: Ferien auf der Wildhornhütte - SAC Wanderungen Teil 2

Der Frühling kommt näher und die Berge rufen! Was gibt es Schöneres, als mit der ganzen Familie Berg und Natur hautnahe zu erleben?

Wanderung auf einer Bergwiese
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

In dieser dreiteiligen Serie erhalten Sie von uns Vorschläge für tolle Frühlings- und Sommerwanderungen und Ausflüge in die schönsten Schweizer Alpen-Club Hütten (SAC) der Schweiz. Das Beste daran: Für die ganze Familie ist etwas mit dabei!

Heute: Die Wildhornhütte oberhalb des Iffigsees auf 2303 m ü. M. am Fusse des Wildhorns im bezaubernden Naturschutzgebiet Gelten-Iffigen, Gemeindegebiet Lenk im Simmental.

Ende Februar scheint erstmals nach drei Monaten im Schatten wieder die Sonne zur Wildhornhütte. Dann ist es Zeit, mit der Ski- & Schneeschuh-Tourensaison zu starten – ein richtiges Abendteuer gemeinsam mit Ihren Kindern!

Ausgangspunkt für den Winter-/Frühlingszustieg ist die Hubelmatte (Lenk i.S.). Wer sich den Zustieg etwas verkürzen möchte, nimmt das 4×4 Taxi bis auf die Iffigenalp. Ab Mitte April wird jeweils die Strasse auf die Iffigenalp für die Öffentlichkeit geöffnet (Einbahnverkehr).

Aber auch im Sommer gibt es tolle Angebote für Familien. Nebst dem Geniessen der spektakulären Bergwelt können Sie mit den Kindern Steinskulpturen bauen, Fossilien suchen, Wildtiere beobachten, Klettern in den nahen Klettergärten, den Gletscher sehen, Baden im Bergsee, Spielen mit Hüttenhund Ben, Schmusen mit Tigerbüsi und vieles mehr. Die vielfältigen Programm-Möglichkeiten garantieren unvergessliche Erlebnisse für die Kinder und geben Ihnen auch mal einen Moment für sich. PS: SAC-Mitglieder und Versicherte der CSS-Versicherung profitieren von vergünstigten Preisen! Der einfachste und kürzeste Weg zur Wildhornhütte führt über Lenk–Iffigenalp und dann zu Fuss weiter durch das idyllische Iffigtal am Iffigsee vorbei auf einem guten, nicht ausgesetzten Wanderweg zur Hütte hoch. Es sind dabei ca. 700 Höhenmeter zu überwinden. Zeitbedarf liegt bei knapp 2.5 Stunden.

So kommen Sie zum Ausgangspunkt:

  • Mit dem Zug nach Lenk, umsteigen in Bus Iffigenalp
  • Mit dem Auto: Im Zentrum Dorf Lenk i.S. beim Kreisel nach rechts (Rawylstrasse) – Pöschenriedstrasse – Hubelmatte ( – Einbahnstrasse nach Iffigenalp)

Weitere Informationen über die verschiedenen Zustiegsvarianten mit oder ohne Schnee finden Sie auf der Internetseite. Buchen könnten Sie ebenfalls direkt hier.

Viel Spass auf diesem familiären und abenteuerlichen Frühlingsausflug!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Mehr Bewegung unter der Woche
Viele Frauen möchten nach der…
Dank der Partnerschaft zwischen…
  •  
  • 1 von 39