Heimatliche Klänge

Ideale Lieder gegen die Kälte

Die CD «fascht dihei» bringt volkstümliche Musik auf höchstem Chorniveau.

Von Mani Matter bis Paul Burkard: «fascht dihei» präsentiert Volksmusik auf eine neue Art.
Autor:
Beat A. Stephan

Der Zürcher Männerchor Schmaz spielt schon seit zwanzig Jahren in der obersten Schweizer Chorliga. Jetzt präsentiert Karl Scheubers Mannschaft eine gelungene Zusammenarbeit. Auf der neuen Live-CD «fascht dihei» arrangieren sie mit den Singfrauen Winterthur und dem Engadiner Volksmusikensemble Fränzlis da Tschlin Schweizer Heimatlieder im weitesten Sinne. Mani Matters «Dene, wos guet geit» ist ja schon lange ins Volksliedgut übergegangen.

Auf der CD finden sich auch Werke von Paul Burkard, Othmar Schoeck und Paul Beul (Grosis Megahit «Stägeli uf - Stägeli ab») bis zur Neukomposition von Daniel Fueter.

Schmaz, Ils Fränzlis da Tschlin, Singfrauen Winterthur: «fascht dihei», Zytglogge

Das ideale Geschenk für Freunde volkstümlicher Schweizer Musik und herausragenden Chorgesangs.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Trittst im Morgenrot daher?
So heilsam kann sie sein