Essen & Kochen

Im Juni – Der Sellerie

Saisonal geniessen bei Sommerbeginn

Rassige Schärfe durch Sellerie
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Wird von Sellerie gesprochen, denken die meisten von uns an die weisse Knolle mit ihrem intensiven Geschmack.
Aber nicht nur als Knolle ist der Sellerie ein Genuss. Der Stangensellerie stammt aus der Familie der Doldenblütler und hat ebenfalls einen sehr intensiven Geschmack. Er ist aber dennoch sanfter, als der der Knolle.

 

Der Stangensellerie
Er weist ein sattes Grün vor. Die Stängel sind gerade, stark verzweigt und haben kantige Furchen. Die Blätter sind etwas dunkler grün. Meist erhalten Sie den Stangensellerie bereits ohne Blätter, nur noch als Stängelbund im Gemüseabteil. Die Blätter lassen sich super in Suppen oder Eintöpfen als Krautbeigabe mitkochen. Vor dem Verzehr sollten Sie sie aber entfernen, da auch sie einen intensiven Geschmack entfalten.
Die Stängel sind vielseitig einsetzbar. Ob in Suppen, Salaten, Fleisch- oder Fischgerichten, sowie in der asiatischen Küche.
Achten Sie sich beim Einkauf, dass der Stangensellerie eine satte Farbe hat und die Stängel fest und knackig sind. Im Kühlschrank können Sie die Stängel für mehrere Tage aufbewahren.

 

Kalbsgeschnetzeltes mit Stangensellerie (für 4 Personen)
Heizen Sie Ihren Backofen auf 60 Grad vor. Schneiden Sie 2 Zwiebeln in feine Streifen. Rüsten Sie 400g Stangensellerie und schneiden Sie ihn in 0.5cm breite Scheiben. Erhitzen Sie etwas Bratfett in einer Bratpfanne und braten Sie 600g Kalbsgeschnetzeltes darin an. Würzen Sie es mit Salz, Paprika und Pfeffer. Bestäuben Sie das Fleisch mit 1EL Mehl und rösten Sie es kurz mit. Geben Sie das Fleisch in eine ofenfeste Form und stellen Sie es zugedeckt im Ofen warm.
Geben Sie den Sellerie und die Zwiebeln in dieselbe Bratpfanne und braten Sie alles an. Geben Sie die Schale einer halben Zitrone und den Saft einer ganzen Zitrone dazu. Lassen Sie alles kurz aufkochen. Giessen Sie 1dl Gemüsebouillon dazu und köcheln Sie alles gar. Geben Sie das Geschnetzelte samt Bratensaft zurück in die Pfanne. Alles 1 Minute weiter köcheln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Dazu passt Reis, Couscous, Nudeln oder Gemüse
  • Statt Kalb können Sie auch Schwein-, Poulet- oder Trutengeschnetzeltes verwenden.

Gefunden auf saison.ch

 

Der Knollensellerie
Der typische Einsatz von Knollensellerie findet sich in Suppen, als Röstgemüse für Schmorgerichte oder als Zutat für Bouillon. Sehr fein aus der vegetarischen Küche: Sellerieschnitzel gebraten oder paniert.
Sellerie ist eines der Lebensmittel, das auf Verpackungen zusätzlich unter „kann enthalten“ aufgeführt ist. Das aus dem Grund, dass er allergische Reaktionen auslösen kann.

 

Walddorfsalat (für 4 Personen)
Schälen Sie 600g Knollensellerie und 4 Äpfel und reiben Sie ihn an der feinsten Raffel. Mischen Sie alles mit 1dl Zitronensaft. Hacken Sie 150g Baumnusskerne grob und geben Sie sie zum Sellerie. Schneiden Sie 6 Scheiben Ananas in feine Stücke und mischen Sie sie unter die Selleriemasse. Mischen Sie 200g Crème fraîche, 2 Prisen Zucker, Salz und Pfeffer zu einer Sauce und geben Sie sie über den Sellerie. Lassen Sie den Salat vor dem Servieren eine halbe Stunde ziehen.

Gefunden bei chefkoch.de

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Rezeptideen mit Salat für 4 Personen
Das Sommer-Rezept
Leckere Rezeptidee
  •  
  • 1 von 36

Buchtipp

Cook it, die trendigen kleinen Kochbücher liefern internationale Rezepte zu den…
Autor: Dorling Kindersley
0