Ernährung

Kalte low-carb-Rezepte

Für heisse Tage

Kalter Genuss mit wenig Carb
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Bunter Käsesalat (für 2 Personen)
Schneiden oder raffeln Sie 150g Käse (Emmentaler, Gruyère, Tilsiter oder anderen Käse) und 50g Sellerie in Stäbchen. Schneiden Sie 50g Lauch in feine Ringe.
Vermischen Sie 100g Naturjoghurt, 1,5EL Apfelessig, 1EL Rapsöl und 20g kleingeraffelte Rüebli zu einer Salatsauce und schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab. Mischen Sie die Sauce mit dem Käse, dem Sellerie und dem Lauch.
Rüsten Sie beliebigen Blattsalat und verteilen Sie ihn auf zwei flachen Tellern oder kleinen Salatschüsseln. Geben Sie den Käsesalat darauf und verteilen Sie den Rest der Sauce auf dem Blattsalat.

Dieses Rezept liefert pro Person 4g Kohlenhydrate.

Gefunden bei Swissmilk.

 

Griechischer Salat (für 2 Personen)
Waschen Sie 2 Tomaten, ½ Salatgurke und 1 Kopf Lollo rosso. Schneiden Sie die Tomaten und die Gurke in mundgerechte Stücke. Zupfen Sie den Blattsalat in kleine Stücke. Zerbröseln Sie 60g Fetakäse. Halbieren Sie 4 Oliven ohne Stein.
Verrühren Sie 1EL Weissweinessig, 2EL Orangensaft, 1EL Olivenöl und 4EL Bouillon zu einer Salatsauce. Schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab.
Richten Sie den Blattsalat auf zwei Tellern oder zwei kleinen Salatschüsseln an. Verteilen Sie die Gurken, die Tomaten, die Oliven und den Fetakäse darauf. Beträufeln Sie den Salat mit der Sauce.

Dieses Rezept liefert pro Person 9g Kohlenhydrate.

  • Gehackte Kräuter wie Oregano, Peterli, Maggikraut oder Dill, geben Ihrem Salat noch mehr Geschmack.

Gefunden bei Fit for Fun.

 

Gemüsesalat (für 2 Personen)
Verrühren Sie ½ EL Senf, 2EL Aceto balsamico bianco, 2EL Olivenöl, 1 gepresste Knoblauchzehe und fein geschnittenen Basilikum zu einer Salatsauce. Schmecken Sie sie mit Salz und Pfeffer ab.
Schneiden oder hobeln Sie 150g Fenchel in feine Streifen. Vierteln Sie 100g Zucchetti der Länge nach. Schneiden Sie 150g Kohlrabi in feine Stängeli und die Zucchettistangen in feine Scheiben. Entkernen Sie eine rote Peperoni und schneiden Sie sie in feine Streifen. Mischen Sie alle Gemüse mit der Salatsauce und lassen Sie sie für 30 Minuten ziehen.

Dieses Rezept liefert pro Person 6g Kohlenhydrate.

  • Ergänzen Sie dieses Gericht zusätzlich mit Eiweiss, für eine optimale Sättigung. Zum Beispiel: gebratenes Pouletbrüstli, Scampis, Rühreier, Käse oder ein Fischfilet.

Gefunden bei Betty Bossi.

 

Kalter Ofenbraten auf gekochtem Mischgemüse (für 2 Personen)
Kochen Sie 750g Gemüse gar. Welches Sie bevorzugen und ob Sie eine oder mehrere Sorten verwenden, ist ganz Ihrem Geschmack überlassen – Rüebli, Spargeln, Zucchetti, Lauch, Auberginen, Peperoni, Broccoli oder Blumenkohl. Lassen Sie das Gemüse erkalten und verteilen Sie es auf zwei schönen Tellern.
Rollen Sie 10 Tranchen kalten Ofenbraten zu Röllchen auf und legen Sie jeweils 5 davon auf jeden Teller.
Vermischen Sie 200g Naturjoghurt, 1EL gehackten Peterli, 1EL gehackten Kerbel und 1EL gehackten Basilikum. Schmecken Sie es mit Salz und Pfeffer ab. Stellen Sie den Joghurtdip auf den Tisch, oder geben Sie bereits auf jeden Teller einige Kleckse davon auf das Gemüse.

Dieses Rezept liefert pro Person12g Kohlenhydrate.

Gefunden bei Swissmilk.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Was Erwachsene meistens freiwillig und…
Rascher und hoher Ertrag auf wenig…
Suchen Sie auch nach einer…
  •  
  • 1 von 162

Buchtipp

50 in der Praxis erprobte Rezepte, die sicher gelingen, ausgezeichnet schmecken…
Autor: Natalie Zumbrunn-Loosli, Sabine Ferreira-Haller
0