Freizeit

Künstler am Wasser in Vättis 2017

Ein Bergdorf wird zur Kunstausstellung

Kunst in der Natur
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Der Verein "Skulpturenweg Vättis" wurde 2008 gegründet. Er möchte einerseits den Kontakt zwischen (bildenden) Künstlern und der breiten Öffentlichkeit ermöglichen. Andererseits möchte er zeitgenössische (bildende) Kunst ausserhalb des musealen Rahmens in Wechselwirkung mit der Landschaft des Taminatals zeigen beziehungsweise deren Entstehen vor Ort unterstützen.

Seit 2009 finden regelmässig grössere und kleinere Kunstprojekte im öffentlichen Raum in und um Vättis statt. Die Kunstwerke sind während ihrer Lebenszeit gratis zugänglich, werden durch den Verein gepflegt und die Öffentlichkeit wird auf deren Bestehen hingewiesen.

Im gesamten August 2017 werden ausgewählte Künstler die benötigte Zeit im Dorf verbleiben und ihrer Arbeit in oder um Vättis nachgehen. Im Programm ist ersichtlich, wann wer woran und wo arbeitet, sowie spezielle Momente wie öffentliche Lesungen oder "Enthüllungen" fertiggestellter Projekte. Während der gesamten Zeit gibt es im Dorf eine Informationsstelle, die die zentrale Anlaufstelle für alle Interessierte und Besucher ist. Interessiertes Publikum (Einwohner, Touristen und Kunst-Interessierte) hat freien und gratis Zugang zu allen Projekten und Anlässen.

 

Programm 

  • Freitag, 11. August 2017, 15.00 – 16.00
    Anlass: Lesung & Begehung (800m einfach)
    Ort: Start: Sage (ehem. Sägerei) Abschluss: Gorbsbach bei Wiesli (Quellfassung)
    Künstler: Martina Sens (Haikus) Markus Böhmer (Steinrelief) Emil Dobrian (LandArt)
  • Dienstag, 15. August, 19.00 – 20.00
    Anlass: Ausstellung & Lesungen
    Ort: Museum
    Künstler: Renate Pfrommer (Zeichnungen) Rebekka John (Lesung) Sylvia Kniebs (Lesung) Kookabuura (Lesung) 
  • Mittwoch, 16. August 2017, 14.00 – 15.00
    Anlass: Kinderanlass: Wassergeschichte und fröhliche Fragenstunde
    Ort: Museum
    Künstler: Rebekka John (Lesung) 
  • Sonntag, 20. August 2017, 16.30 – 17.30
    Anlass: Begehung (Route kurzfristig bekannt)
    Ort: Start: Kiesgrube
    Künstler: Peter Gebhard (Holzskulptur) Christina Diana Wenderoth (LandArt) 
  • Sonntag, 27. August 2017, 16.30 – 17.30
    Anlass: Ausstellung & Begehung (500m einfach)
    Ort: Start: Museum Abschluss: Kiesgrube
    Künstler: Georg Mann (Aquagraphien) Tanja Federl (Collagen & Installation) Roger McFarlane (Brunnenskulptur)

 

Geniessen Sie die Atmosphäre von Land, Wetter und Kunst. Eine einmalige Ausstellung für grosse und kleine Interessierte.

Kommentar hinzufügen

You must have Javascript enabled to use this form.

Facebook

Verwandte Artikel

Bei heissen Temperaturen sind die Badis…
Auch dieses Jahr gibt’s viel Spass und…
Überlieferte Volkssprüche
  •  
  • 1 von 24

Buchtipp

Ein wenig blutrünstig sind sie ja, die Märchen der Gebrüder Grimm. Aber kennen…
Autor: Jakob Grimm, Wilhelm Grimm, Otto S. Svend
0