Feste und Feiern

Lässige Osterbasteleien

Das macht Gross und Klein Spass

Selbstgemachtes macht noch mehr Freude
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Kinder verbringen ihre Zeit gern mit etwas Spannendem und Kreativem. Basteln ist beides zusammen. Gerade vor Festtagen ist es schön, Geschenke und Dekorationen selber herzustellen. Mit wenig Material und viel Fantasie gelingen so die schönsten Oster-Überraschungen.

 

Steine bemalen
Bunte Farben bringen Haus und Garten zum Leuchten.
Suchen Sie mit Ihren Liebsten schöne Steine, die Sie gemeinsam bemalen können. Je nach Vorstellung sind das eher flache, runde, grosse oder kleine. Reinigen Sie die Steine mit einer Bürste unter fliessendem Wasser. Lassen Sie die Steine ganz trocknen (am besten einen halben Tag in der Sonne oder Wärme liegen lassen).

  • Tragen Sie je nach Farbe des Steins ein bis zwei Schichten weisse Acrylfarbe auf und lassen Sie sie trocknen. So kommen die später aufgetragenen Farben besser zur Geltung.
  • Bei sehr hellen Steinen oder falls die Farben des Steins beibehalten werden sollen, fällt diese Vorbehandlung weg. Bemalen Sie diese Steine einfach mit bunter Acrylfarbe und lassen Sie sie trocknen.
  • Steine, die nach draussen in den Garten kommen, sollten Sie zusätzlich mit einem Klarlack überziehen, damit die Farben lange leuchten.
  • Weiter können Sie den Steinen auch eine Bedeutung zuschreiben. Vor unserer Haustüre steht zum Beispiel ein bunt bemalter Räuberstein. Er hat die Macht, allen Räubern und Einbrechern deutlich die Türe zu weisen! Andere Bedeutungen sind: Wegsteine für den Osterhasen, Sitzsteine für Vögel, Trittsteine für Katzengäste und, und, und.

 

Oster-Grusskarten
Damit werden Ostergrüsse noch persönlicher. Verwenden Sie bunte, leere Karten, die Sie nur noch zu falzen brauchen. Basteln Sie mit Ihren Kindern lustige Motive, die anschliessend auf die Karten geklebt werden können.

  • Aus Stoff oder Teddyfell einen Hasen oder ein Lamm ausschneiden
  • Aus dickem Karton oder Filz Figuren (Blumen, Sonne, Wolken, Schmetterlinge usw.) ausschneiden
  • Küken auf die Karte zeichnen und bunte Federn aufkleben
  • Gestalten Sie die Karten bunt mit Papier- oder Stoffblumen
  • Verwenden Sie durchsichtige Couverts. So sieht man die schöne Überraschung gleich zu Anfang.
  • Verwenden Sie verschiedene Stempel aus Kartoffeln. Dafür schneiden Sie ein Stück der Kartoffel ab, so dass eine gerade Fläche entsteht. Drücken Sie eine Ausstechform in diese Fläche (Hase, Blume, Küken …). Alles Überstehende können Sie mit einem Küchenmesser abschneiden. Tauchen Sie den so entstandenen Stempel in verschiedene Wasserfarben oder bepinseln Sie ihn mit mehreren Farben. Verzieren Sie die Karten mit verschiedenen Stempelformen.

 

Viel Vergnügen bei kreativen Stunden.

 

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Die meisten Kinder zieht es auch an…
Haben Sie gewusst, dass…?
  •  
  • 1 von 101

Buchtipp

Die schönsten Weihnachtslieder für die ganze Familie - mit vielen farbigen…
Autor: Härtling, Sophie; Swoboda, Annette
0