Freizeit

Lässige Winterspiele

Tummeln Sie sich im Schnee

So toll kann Winter sein
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Macht sich Muskelkater nach dem ersten Skifahren bemerkbar? Oder spielt das Wetter für einen sonnigen Skitag nicht mit? Dann organisieren Sie doch einen tollen Spieltag im Schnee. Wir stellen Ihnen heute einige Ideen dazu vor.

 

Schnee-Dart
Bestimmen Sie einen bestimmten Punkt als Ziel, zum Beispiel einen Baumstamm, einen Zaunpfahl oder einen Teil einer Mauer. Jeder Spieler macht fünf Schneebälle und darf fünf Mal werfen. Wer die meisten Treffer erzielt, ist der Gewinner. Ist es ein unentschieden, gibt es eine weitere Runde oder gleich ein Penalty-Schiessen.

 

Hügel-Fangen
Bauen Sie alle gemeinsam kleine Schneehügel, diese sollten maximal einen Schritt auseinander sein. Danach wird ein Fänger bestimmt. Alle Teilnehmer dürfen nur von Hügel zu Hügel hüpfen, um sich vor dem Fänger zu retten. Fällt ein Spieler vom Hügel runter, ist er festgefroren und darf seinen Hügel nicht mehr verlassen. Wird ein Spieler vom Fänger erwischt, friert dieser ebenfalls auf seinem Hügel an und muss darauf ausharren. Besetzte Hügel, dürfen von den freien Spielern nicht mehr benutzt werden. Gewinner ist derjenige, der als Letztes noch frei ist. Entweder wird dann, oder erst wenn alle gefangen sind, ein neuer Fänger bestimmt und das Spiel kann von vorne losgehen.

 

Schnee-Raten
Bilden Sie zwei Gruppen. Jede Gruppe kommt nacheinander dran. Ein Spieler formt jeweils einen Gegenstand aus Schnee, oder zeichnet etwas in den Schnee. Seine Gruppenmitglieder müssen innerhalb einer ausgemachten Zeit, erraten, was da dargestellt wird. Was ein Spieler aus Schnee basteln möchte, wird entweder von der gegnerischen Gruppe (schwierigere Variante), oder vom Spieler selber (einfachere Variante) bestimmt. In diesem Fall, muss er den Namen des Gegenstandes der gegnerischen Gruppe vor dem Start bekannt geben. Machen Sie vorher aus, wie lange die jeweiligen Spieler Zeit haben für Ihre Darbietung und wie viele Durchgänge Sie spielen möchten. Die Gruppe, die am meisten erraten hat, hat gewonnen.

 

Tore schiessen
Stecken Sie mit zwei Skistöcken ein Goal ab. Sie können auch zwei Bäume dazu bestimmen, wenn sie nicht zu weit auseinander stehen. Bestimmen Sie einen Goalie. Jeder Spieler hat nun eine vorher abgemachte Anzahl Würfe zu gut. Wer den Goalie am meisten bezwingt, also Tore schiesst, hat gewonnen. Gestalten Sie das Spiel unbedingt schmerzlos!!

  • Der Goali darf einen Tennis-, Federballschläger oder einen sonstigen Gegenstand verwenden, um die Schneebälle abzuwenden.
  • Formen Sie die Schneebälle nicht hart.
  • Es darf nicht auf den Goalie gezielt werden.

 

Viel Spass im Schnee!!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Das Studio-Ghibli ist ein…
Ab ins Bett!
  •  
  • 1 von 127

Buchtipp

Was machen die Barbapapas den ganzen Tag? Sie gehen schwimmen, machen Musik,…
Autor: Taylor, Talus; Tison, Annette (Illustrationen)
0