Essen & Kochen

Lagern von Früchten

Wie können Sie die feinen Früchte überwintern?

Feine Sommergrüsse im Herbst
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Früchte sind ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Sie liefern Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Nahrungsfasern. Gerade jetzt gibt es viele Herbstfrüchte, die Sie gut für den Winter vorbereiten können. So, dass Sie ihre frische auch geniessen können, wenn draussen an den Bäumen nichts mehr hängt.

Die richtige Lagerung von Äpfeln und Birnen

Sollten Sie bei einer hohen Luftfeuchtigkeit um ca. 90% und einer Temperatur um die 3-8 Grad lagern. In der heutigen Zeit ist oft das Problem, dass unsere Keller beheizt sind und diese deshalb keine geeigneten Lagerräume mehr sind. Die Früchte sind nicht mehr so lange haltbar.

Geeignete Sorten für die Lagerung von 1-3 Monaten: Herbstsorten bei Äpfeln: Gala, Elstar, Rubinette, Cox Orange, McIntosh, Kidds Orange, Spartan und Berner Rosen. Bei den Birnen sind das die Gute Luise und Williams.
Für eine längere Lagerung eigenen sich Golden, Red Delicious, Maigold, Boskop, Idared, Jonathan, Gloster, Kanada Reinette, Arlet und der Glockenapfel. Bei den Birnen sollten Sie dafür Kaiser Alexander und Conférence verwenden.

Lagerbehälter

  • Sie können Harassengestelle aus Holz zu verwenden, in denen die Früchte flach auslegt werden können. Dabei können Sie einzelne Harassen stapeln oder ein fertiges Harassengestell mit Schubladen verwenden.
  • Styroporboxen mit Luftlöchern
    Darin können die Früchte auch auf dem Estrich oder dem Balkon gelagert werden. Wichtig ist, dass sie vor Sonne und Regen geschützt sind und dass Sie sie bei längeren Frostperioden mit Tüchern zudecken.
  • Plastikbeutel
    Äpfel und Birnen können in lebensmittelechten Polyäthylen (PE) auch gut in warmen und trockenen Räumen gelagert werden. Füllen Sie 8-10kg in einen Sack und kontrollieren Sie sie mindestens zweimal im Monat. Sie können die Säcke zur Kontrolle problemlos öffnen und wieder verschliessen. Feuchte Innenseiten der Beutel sind normal.

Lagerung von Beeren und Steinfrüchten

Diese Früchte sind nur gekühlt einige Tage haltbar. Bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Am besten gut abgedeckt oder eingewickelt, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Die Früchte sollten wieder Zimmertemperatur haben, wenn Sie sie geniessen möchten. So erhalten Sie ihr volles Aroma zurück. Ist die Lagerung von Früchten nicht möglich, können Sie die Früchte auch einmachen. Lesen Sie dazu in der nächsten Woche einen Artikel.

Kommentare

Bild des Benutzers Müller Katharina

styroporboxen mit geschlossenem deckel

Grüezi
bitte können sie mir sagen ob ich meine golden delicious äpfel in einer styroporbox im ungeheizten aber geschlossenem sitzplatz lagern kann. Soll ich den deckel der box drauftun und muss ich löcher in die box machen?

Vielen dank für ihre antwort
freundliche grüsse
käthy müller

Antwort auf Ihre Frage / Styroporboxen

Liebe Frau Müller
Vielen Dank für Ihre spannende Frage.
Styroporboxen eignen sich sehr gut für die Aufbewahrung von Äpfeln. Den Deckel bitte aufsetzen, jedoch keine Löcher rein bohren, da dadurch der gewollte Isolationsschutz verloren geht. Die Box wird am besten an einem kühlen Platz gelagert, sei dies im Keller, im Garten oder auf Ihrem ungeheizten Sitzplatz. Falls es im Winter sehr kalt wird und sie einen Plättliboden haben, bitte zum Schutz vor Frostschäden eine Wolldecke unter die Box legen.
Ich hoffe die Antwort hilft Ihnen weiter.

Herzliche Grüsse
Natalie Zumbrunn

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Ein neuer Kuchentrend rollt in unsere Küchen: Cakepops, zu deutsch "Kuchen-…
Autor: Müller, Sandra ISBN / EAN: 978-3-03780-472-8
0