Essen & Kochen

Leckere Kürbisrezepte

Sie werden begeistert sein, wie fein Kürbis sein kann.

Kürbis - Super lecker
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Tanja Mentha

Endlich ist es wieder soweit. Die Saison hat begonnen. Auf Holzkarren ausgelegt, an Gemüsemärkten und in den Supermarktregalen finden wir feine Kürbisse. Was Sie alles daraus zaubern können, zeigen wir Ihnen an drei Beispielen:

 

Kürbispizza (für 4 Personen)
Schmelzen Sie 50g Butter und lassen Sie sie auskühlen. Mischen Sie 250g Mehl, ½ KL Salz und eine Prise Zucker in einer Schüssel. Lösen Sie 15g Hefe in 1.5dl Wasser auf und geben Sie die Flüssigkeit und die flüssige Butter in die Schüssel. Kneten Sie alles zu einem geschmeidigen Teig und lassen Sie ihn auf das Doppelte aufgehen.
Dünsten Sie 1 gehackte Knoblauchzehe in wenig Butter an. Schneiden Sie 400g Kürbis in kleine Würfel und geben Sie ihn ebenfalls in die Pfanne. Giessen Sie 1dl Halbrahm dazu und lassen Sie den Kürbis zugedeckt garen. Zerdrücken Sie die Kürbiswürfel mit einer Gabel, schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab und lassen Sie die Masse auskühlen.
Wallen Sie den Pizzateig aus und legen Sie ihn auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Verteilen Sie die Kürbismasse darauf. Schneiden Sie 1 Zwiebel und 50g entsteinte Oliven in feine Ringe und belegen Sie die Pizza damit. Zerbröckeln Sie 150g Ziegenkäse (oder alternativ Mozzarella an Röstiraffel reiben) und verteilen Sie ihn zusammen mit 2EL geriebenem Sbrinz und gehackten Majoranblättchen auf der Pizza. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad für 25-30 Minuten backen.

 

Kürbis-Frittata (für 4 Personen)
Hacken Sie 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen fein. Schneiden Sie 500g Kürbis in feine Scheiben. Dünsten Sie alles in wenig Butter an. Löschen Sie mit 3EL Weisswein ab und lassen Sie den Wein verdampfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten weich dämpfen.
Verrühren Sie 6 Eigelb, 2EL Halbrahm, 1TL Curry, etwas Pfeffer und ½ TL Salz. Schlagen Sie 6 Eiweisse zu Schnee und ziehen Sie sie unter die Eigelbmasse. Den Guss über den Kürbis giessen und zirka 15 Minuten stocken lassen. Stürzen Sie die Frittata auf einen grossen Teller oder eine Platte und schneiden Sie sie in Stücke.

 

Kürbiscake mit Marzipan (für eine 28cm lange Cakeform)
Legen Sie die Cakeform mit Backpapier aus. Heizen Sie den Backofen auf 180Grad vor.
Rühren Sie 125g weiche Butter, bis sich Spitzchen bilden. Geben Sie 175g Zucker, 1 Prise Salz und 4 Eigelb dazu und rühren Sie die Masse, bis sie hell ist. Reiben Sie 250g Kürbis an der Bircherraffel und 2 Orangen an einer feinen Raffel. Geben Sie den Kürbis, die Orangenschale, den Saft der 2 Orangen und 250g klein geschnittenes Backmarzipan zur Buttermasse. Alles gut miteinander vermischen. Sieben Sie 150g Mehl und 1TL Backpulver und geben Sie es zusammen mit 200g gemahlenen Mandeln zum Teig. Schlagen Sie 4 Eiweisse steif und heben Sie sie vorsichtig unter den Kuchenteig. Füllen Sie die Masse in die vorbereitete Cakeform und backen Sie den Kuchen für 55-60 Minuten.
Mischen Sie 250g Puderzucker und zirka 4EL Zitronensaft. Bestreichen Sie damit den ausgekühlten Cake. Sie können Ihren Cake auch mit Zuckerperlen, Marzipanfiguren oder Lebensmittelfarbe verschönern.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Einfach, schnell, laktosefrei
Rezeptidee, geeignet bei…
  •  
  • 1 von 80

Buchtipp

Ob zum Kaffee, als Dessert nach einem feinen Essen, zum Kindergeburtstag oder…
Autor: Oliver Brachat
0