Lerntipp: Wörtli lernen II

Ein Lerntipp, wie du dir die Wörtli der Fremdsprache einprägen kannst.

Die Tasse ist in London «a cup»: Schreibe die Dinge an.
Kategorie:
Autor:
Thomas Gräser

Zum Lernen einer neuen Sprache beginnt man meist mit Wörtern aus dem Alltag. Dazu gibt es verschiedene Varianten, eine ist «Zimmer beschriften».
Dies ist damit gemeint:

  • Nimm einen Stift und selbstklebende Zettel – oder normale Zettel und Klebestreifen.
  • Schreibe für jeden Gegenstand in deinem Zimmer, für den du die Vokabel schon gelernt hast, einen Zettel.
  • Klebe nun den Zettel an den Gegenstand.
  • Geh durch dein Zimmer und lies die Zettel dabei immer wieder gründlich durch. Schliesse die Augen und wiederhole die Wörtli im Kopf.


Du kannst die Zettel ruhig eine Weile an den Gegenständen hängen lassen, dann prägen sie sich besser ein. Vielleicht erlauben deine Eltern dir ja, in der ganzen Wohnung deine Vokabeln aufzuhängen.

Kommentar hinzufügen

Facebook