Essen und Kochen

Muffinzeit

Süsse Köstlichkeit für Gross und Klein

Tolle Rezepte für leckere Muffins
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Apfel-Karotten-Muffins (6 bis 8 Stück)

Raspeln Sie 100g Äpfel und 100g Karotten fein. Geben Sie anschliessend 100ml Buttermilch, 100g Vollkornmehl, 40g Rosinen, 20g gehackte Walnüsse, 2.5 Esslöffel Honig, 1 Teelöffel Zimt und 1 Teelöffel Backpulver dazu. Verrühren Sie alles gut.

Verteilen Sie den Teig auf sechs bis acht Muffinförmchen. Geben Sie die Muffins anschliessend für zirka 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen.

Nach dem Backen das Ganze abkühlen lassen. Danach erst aus der Form lösen.

Fertig sind die schnellen und leckeren Muffins.

 

Gefunden auf ernährungohnezucker.de

 

Bananen-Muffins (12 Stück)

Verquirlen Sie 2 Eier mit 80ml HOLL-Rapsöl. Zerdrücken Sie vier reife Bananen mit einer Gabel und geben Sie diese in die Eier/Öl-Masse.

Geben Sie nun 190g Mehl, 2 Teelöffel Backpulver und 0.5 Teelöffel Natron in die Masse. Verrühren Sie alles zusammen mit einem Handrührgerät.

Geben Sie anschliessend noch zwei Hände voll Rosinen und eine Hand voll gehackte Walnüsse dazu. Danach füllen Sie den Teig in eine mit Papierbackförmchen ausgelegte Muffinform.

Backen Sie die Muffins für zirka 20 Minuten bei 180 Grad im Backofen, bis die Muffins eine gold-braune Note annehmen.

 

Gefunden auf ernährungohnezucker.de

 

Viel Vergnügen beim Backen und Geniessen.

Kommentar hinzufügen

You must have Javascript enabled to use this form.

Facebook

Verwandte Artikel

Winterzeit ist Suppenzeit
Was wäre ein Festessen ohne Dessert?
Ein Klassier einmal anders
  •  
  • 1 von 47

Buchtipp

Cook it, die trendigen kleinen Kochbücher liefern internationale Rezepte zu den…
Autor: Dorling Kindersley
0