Wohnen

Putzen - einige Tricks und Tipps

Ein paar praktische Anwendungen.

Für einen klaren Durch- und Anblick
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Lesen Sie hier ein paar Tipps, wie Sie Glas- und Spiegelflächen zum strahlen bringen.

Spiegel
Putzen Sie Spiegel nie mit normalen Putzmitteln. Sie bekommen sonst kleine schwarze Flecken. Verwenden Sie nur einen nassen Lappen mit heissem Wasser und reiben Sie den Spiegel danach trocken. Wenn Sie Öl- oder Kunstharz-Farbflecken auf der Scheibe haben, nehmen Sie zum Entfernen reinen Alkohol oder Nagellackentferner. Lassen Sie ihn einige Minuten einweichen und reiben dann mit einem Tuch nach. Normalerweise geht damit auch die Farbe ab, die schon älter ist.

Glastische und Glasplatten

  • Reiben Sie verschmutzte Glasflächen mit etwas Zitronensaft ein. Danach mit Küchenpapier trockenen.
  • Kleine Kratzer können Sie mit Zahnpasta ausbessern.

Lippenstiftflecken auf Gläsern
Reiben Sie die betroffenen Stellen mit etwas Salz ein. Danach wie gewohnt abwaschen.

Möchten Sie mit umweltschonenden und effizienten Reinigungsmitteln putzen, versuchen Sie die Produkte von JEMAKO aus.Haben Sie Fragen oder Interesse an unseren Produkten? Nehmen Sie direkt mit unseren Putzexperten Kontakt auf.

Lesen Sie bereits erschienene Artikel

Kommentar hinzufügen

Facebook