Feine Naschereien

Quitten-Zältli

Eine spezielle Leckerei für den November oder als Mitbringsel aus der Küche.

Quitten: Auch als Zältli superfein.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Sie brauchen:

  • 1 kg Quitten
  • 2 dl Wasser
  • 500 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft

Quitten schälen, Kerngehäuse entfernen, in Schnitze schneiden und in eine Stielpfanne geben. Wasser dazugiessen, Schnitze weich kochen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Zucker und Zitronensaft beigeben, unter Rühren einkochen, bis sich die Masse vom Pfannenboden löst. Quitten enthalten viele Nahrungsfasern, binden daher auf ganz natürliche Weise!

Ein Kuchenblech mit Blechreinpapier bedecken und die Masse 5 mm dick ausstreichen. So mehrere Tage an einem warmen Ort trocknen lassen. In kleine Quadrate schneiden oder mit Guetsliförmchen ausstechen.

Gut verschlossen aufbewahren, die einzelnen Lagen mit Backtrennpapier trennen. Eventuell vor dem Servieren in Zucker wenden.

Mitbringsel:

Kaufen Sie unifarbene Pappteller oder solche mit Motiven, richten Sie die Quitten-Zältli schön auf den Teller an, verpacken Sie das Ganze mit Klarsichtfolie und einer bunten Schlaufe. Und schon ist ein feines und spezielles Mitbringsel aus Ihrer Küche bereit zum Schenken.

Viel Vergnügen beim Naschen.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Ein Muss für jede Küche! Dieses umfassende Kochbuch mit vielen Grundrezepten,…
Autor: Elisabeth Bossi ISBN / EAN: 7612643270189
0