Ernährung

Saftfasten

Mit Saft und Kraft!

Entspannungszeit für Magen und Darm
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Was ist Saftfasten?
Das Saftfasten ist eine Form des Fastens, bei der Sie neben Wasser und ungesüsstem Kräutertee auch Obst-, Gemüse- und Grassäfte zu sich nehmen dürfen.
Während des Fastens sollten Sie mit den Säften maximal 200 bis 300 Kalorien aufnehmen und daneben mindestens drei Liter Wasser und Kräutertee pro Tag trinken.

 

Wie bereiten Sie sich auf das Saftfasten vor?
Das Saftfasten ist eine sanfte Fastenform. Trotzdem sollten Sie sich mittels sogenannten Entlastungstagen auf die Fastenzeit einstimmen: Konsumieren Sie leicht verdauliche Lebensmittel, wie Reis, Obst, und Gemüse und verzichten Sie auf Fleisch, Hülsenfrüchte und Süssigkeiten. Weiter sollten Sie während den Entlastungstagen bereits auf Kaffee, Alkohol und Zigaretten verzichten. Diese Entlastungstage sind sehr wichtig; verzichten Sie darauf, kann es zu Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Abgeschlagenheit und einem starken Hungergefühl kommen.

 

Wie lange sollten Sie Saftfasten?
Es gibt keine generelle Empfehlung, wie lange Sie fasten sollten. Anfängern wird aber empfohlen maximal eine Woche zu fasten. Wichtig ist, dass man nach der Saftfastenphase den Körper wieder langsam an die Verdauung gewöhnt.

Planen Sie Aufbautage mit leichten Gemüsesuppen, Kartoffeln, Gemüse und Salat ein. Vermeiden Sie während der Aufbautage Fleisch und Fisch.

 

Welche Säfte sollten Sie während Saftfastens konsumieren?
Am idealsten ist es, wenn Sie die Säfte frisch pressen und keine Zusätze beigeben. Sie können aber auch auf gekaufte Säfte zurückgreifen. Dabei sollten Sie aber beachten, dass diese keine Zuckerzusätze oder Süssstoffe enthalten. Dies gilt für folgende Produkte: Biotta-, Eden-, und Breusssäfte.

Saftfasten ist dauerhaft nicht geeignet, da verschiedene Nährstoffe während des Fastens fehlen. Das Fasten führt zu einem kurzfristigen Gewichtsverlust und könnte für Sie ein motivierender Anfang für eine Ernährungsumstellung sein!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Was Erwachsene meistens freiwillig und…
Rascher und hoher Ertrag auf wenig…
Die Tage werden wärmer und die Gluscht…
  •  
  • 1 von 68

Buchtipp

Mit ganz normalen – und auch ganz besonderen Gerichten – erfährt der Leser, wie…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-7888-0894-5
0