Ernährung

Salmonellen? Auf in den Kampf!

Wie können Sie eine Salmonellen-Infektion verhindern?

Vorbeugen für die Gesundheit
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Eier
Beachten Sie die Lagertemperatur von unter +7 °C. Die niedrige Temperatur verlangsamt die Vermehrung von Salmonellen. Eier sollten Sie nach dem Kauf nicht abwaschen. Durch das vermeintliche Reinigen verliert die Eierschale ihre Abwehrfunktion. Wenn Sie die Eier kochen, sind Sie auf der sicheren Seite. Sollten Sie dennoch rohe Eier für ein Tiramisu vorsehen, so nehmen Sie ganz frische Eier. In frischen, stets gekühlten Eiern konnten sich die möglicherweise vorhandenen Salmonellen noch nicht zu einer Infektionsdosis vermehren und würden daher unbemerkt bleiben.

 

Fleisch, Fisch, Geflügel
Lagern Sie Fleisch, Fisch und Geflügel stets kühl. Salmonellen sind sehr hitzeempfindlich. Sie werden bereits bei Temperaturen unter 100°C abgetötet. Das bedeutet, wenn Sie Ihre Ihr Geflügel, Fleisch oder Fisch genügend durchbraten, werden Ihre Lebensmittel salmonellenfrei. Bei rohem Geflügel, aber auch bei Fleisch und Rohmilch, ist das Bakterium Campylobacter von grösserer Bedeutung als die Salmonellen. Auch der Campylobacter ist sehr hitzeempfindlich und kann gut mit Durchbraten oder Kochen unschädlich gemacht werden.

 

Küchenhygiene
Bei der Zubereitung von möglicherweise belasteten Lebensmitteln können Sie besonders die Gefahr von Kreuzkontaminationen im Auge behalten. Eine Kreuzkontamination ist eine ungewollte Übertragung von Bakterien auf ein anderes Lebensmittel. Das geschieht, wenn Sie beispielsweise Geflügel verarbeiten und ohne Händewaschen den Salat rüsten. Da Sie den Salat nicht kochen, werden hier Salmonellen nicht mehr abgetötet. Lassen Sie bei Verarbeitung von Geflügel, Fleisch, Fisch und rohen Eiern Vorsicht walten. Beachten Sie folgende Tipps:

  • Hände vor und vor allem nach der Zubereitung von „gefährdeten“ Lebensmitteln gut waschen
  • Verwendete Küchengeräte, Plastik-Brettchen, Rüstmesser gut abwaschen, wenn möglich in der Geschirrabwaschmachine waschen.
  • Auch Abtauwasser des tiefgefrorenen Geflügels kann salmonellenhaltig sein. Schütten Sie es weg und waschen Sie zum Auftauen verwendetes Geschirr sofort ab
  • Speisen oder Speisereste kühlstellen So können sich allfällige Salmonellen nur langsam vermehren.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Lästige Beschwerden wie ständiger…
Haben Sie gewusst, dass…?
  •  
  • 1 von 33

Buchtipp

Im Alter bekommen Frauen nicht nur graue Haare, Falten und trockenere Haut –…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-861-6
0