Schon wieder Schulferien – Teil 1

Ideen für die Wintersport-Ferien und auch darüber hinaus

Die Märchenwelt begeistert Gross und Klein
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Gehören Sie zu den Familien, die nicht in die Winterferien fahren? Je nachdem in welchem Kanton sie wohnen, haben die Kinder nicht nur eine, sondern zwei Wochen Ferien und möchten gerne bespasst werden. Über die gesamte Schweiz verteilt, gibt es im gesamten Februar immer irgendwo einen Kanton, in dem gerade Schulferien sind. Grund genug für uns, eine Serie zu starten, was Sie denn so alles im Februar unternehmen könnten. Vielleicht ist etwas dabei, dass auch Ihnen gefällt.

 

Theater-Zeit

 

Das Wetter mag draussen vielleicht nicht so großartig sein. Genau der richtige Zeitpunkt sich zusammen mit seinen Lieben in eine Märchen-Welt zu träumen. In jeder grösseren Stadt gibt es Vorstellungen. Wir haben Ihnen ein paar herausgesucht.

 

Basel

 

Für ganz Eilige führt das Basler Kindertheater noch bis zum 03. Februar 2019 «Die Schöne und das Biest» auf. Vielleicht ergattern Sie ja noch Karten. Ab dem 09. Februar bis zum 05. Mai steht dann «Dornröschen» auf dem Spielplan. Genauere Infos finden sie unter diesem Link

 

Bern

 

Im Theater Szene in Bern wartet bis am 13. Februar noch «Der Räuber Hotzenplotz» auf Sie. Ab dem 23. Februar startet dann die Aufführung «Pippi Langstrumpf». Tickets scheinen sich hier sehr schnell zu verkaufen. Details finden Sie hier.

 

Luzern

 

Theater auch für die Kleinsten (ab 3 Jahren) bietet das Figurentheater vom Luzerner Theater unter der Leitung von Sybille Grüter und Jacqueline Surer, bekannt als «Gustavs Schwestern». Neben Vorführungen werden auch Workshops angeboten, in denen die Kinder selbst mitspielen dürfen. Genauere Infos finden Sie hier

 

St. Gallen

 

Eine etwas freiere Interpretation bietet das Theater St. Gallen im Februar mit ihrer Aufführung von «Dornrösli bockt» unter der Leitung von Anja Horst. Genauere Infos können Sie hier nachlesen. 

 

Zürich

 

Noch bis zum 31. März führt die Zürcher Märchenbühne unter der Regie von Erich Vock das Märchen «Der Froschkönig» auf. Genauere Infos finden Sie hier

 

Die meisten Vorstellungen finden jeweils mittwochs, samstags und sonntags statt. Wir sind uns sicher, dass auch viele weitere Städte die Chance bieten in die Märchen-Welt einzutauchen. Teilweise werden Sie auch in Opernhäusern fündig. Oder Sie planen einen Kinobesuch. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall gute Unterhaltung.

Kommentar hinzufügen

You must have Javascript enabled to use this form.

Facebook

Verwandte Artikel

Beim Langlaufen wird der ganze Körper…
Sind Sie ein Fasnächtler oder eine…
  •  
  • 1 von 23

Buchtipp

Allmen, eleganter Gentleman, Lebemann, Kunstsammler und charmanter Hochstapler…
Autor: Suter, Martin
0