Gesundheit

Schrittzähler-Apps

10'000 Schritte sollst du täglich gehen

Schritt für Schritt für Schritt
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Kennen Sie sie noch? Die kleinen Geräte, die Sie am Hosenbund tragen und fleissig mitzählen, wie viele Schritte Sie heute schon gegangen sind. Die Schrittzähler haben in den letzten Jahren vor allem in der Gesundheitsförderung und Prävention an Bedeutung gewonnen: Er kann Sie motivieren, mehr Schritte zu gehen und damit ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Empfohlen werden pro Tag 10'000 Schritte. Dies entspricht einer halben bis 3/4 Stunde spazieren.Mit 2000 Schritten zusätzlich pro Tag senken sie Ihr Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen um 8 Prozent. Zusätzlich bringen Sie sich in Form und halten sich fit.

Unterdessen können Sie Ihre Schritte ganz einfach mit Ihrem Smartphone zählen: Es gibt zahlreiche Apps mit unterschiedlichen Designs welche Ihre Schritte zählen. Ausserdem geben Sie Ihnen noch verschiedene Zusatzinformationen, wie beispielsweise Ihren Kalorienverbrauch.
Die Auswahl ist gross, doch welche kostenlose App passt am besten zu Ihnen?

 

Runtastic Pedometer
Bevor das App mit Zählen beginnen kann, registrieren Sie sich mit Ihrer Email- Adresse. Die App zählt neben Ihren Schritten auch Ihren Kalorienverbrauch, die Schrittfrequenz, Ihre aktuelle Geschwindigkeit, sowie die Distanz, die Sie gegangen sind. Die Standard-Schrittlänge beträgt 73 Zentimeter, sie kann aber verändert werden. Auch die Empfindlichkeit der App ist individuell einstellbar. Stellen Sie die Empfindlichkeit auf „hoch empfindlich“, werden Ihre Schritte auch gezählt, wenn Sie „schlendern“ oder sich das Handy in der Handtasche befindet.
Mühsam ist die Tatsache, dass Sie nach der Registrierung fast täglich eine Email von den Betreibern bekommen, welche über Neuheiten informieren.
Die App können Sie als Iphone-Nutzer vom Appstore, falls sie Android-Nutzer sind vom Playstore runterladen.

 

Accupedo
Nach dem Runterladen der App, müssen Sie Geschlecht, Körpergrösse, Gewicht, sowie das Geburtsdatum eingeben. Danach können Sie loslegen: Die App zählt Schritte, Kalorienverbrauch, die zurückgelegten Kilometer, sowie die aktuelle Geschwindigkeit. Ausserdem zeigt sie an, wie viele Prozent der empfohlenen 10'000 Schritte pro Tag Sie schon erreicht haben. Zusätzlich zeigt die App eine Graphik mit einer Stunden/Schrittanzahl-Achse. Daran können Sie ablesen, um welche Tageszeit, Sie am meisten Schritte gegangen sind. In einer weiteren Graphik ist dargestellt, wie viele Schritte sie pro Woche oder Monat, an welchem Tag gegangen sind.
Die Empfindlichkeit des Schrittzählers, sowie die Schrittlänge können wiederum individuell eingestellt werden. Sie können die App entweder aus dem Appstore oder dem Playstore runterladen.

 

Step On Schrittzähler
Die App zeigt Ihnen neben der Schrittanzahl, auch Ihren Kalorienverbrauch, die zurückgelegte Distanz und Ihre aktuelle Geschwindigkeit. Sie können die Schrittlänge beim Gehen sowie beim Laufen und die Empfindlichkeit des Zählers individuell einstellen. Die App zeigt zusätzlich verschiedene Graphiken, beispielsweise wie viele Schritte Sie bei Ihrem aktuellen Spaziergang pro 10 Minuten gemacht haben oder welche Schrittanzahl Sie an welchem Wochentag erreicht haben. Ausserdem wird die durchschnittliche Schrittanzahl pro Tag angegeben und wie viele Prozent des Tagesziels schon „abgelaufen“ sind.
Diese App können Sie als Andorid-Nutzer aus dem Playstore herunterladen.

 

Walk Logger
Diese App zeigt Ihnen Ihre Schrittanzahl, die zurück gelegte Distanz, sowie die verbrauchten Kalorien an. Ausserdem können Sie in einer Graphik sehen, um welche Tageszeit, sie am meisten Schritte getätigt haben. Neben der Empfindlichkeit des Zählers und der Schrittlänge können Sie auch Ihr tägliches Schrittziel, Distanzziel, sowie Kalorienziel eingeben. Ausserdem können Sie die App so einstellen, dass Sie eine Meldung von der App bekommen, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben.
Diese App ist für Iphonenutzer im Appstore, für Androidnutzer im Playstore erhältlich.

 

Die Auswahl an Schrittzähler-Apps ist gross. Ihnen gemeinsam ist, dass sie alle im Hintergrund laufen können, somit können Sie auch parallel telefonieren oder mit Ihrem Handy filmen. Der Nachteil der Schrittzähler-Apps ist der grosse Akkuverbrauch. Das Schrittezählen kann Sie motivieren. Versuchen Sie doch mit einer Schrittzähler-App 10'000 Schritte pro Tag zu erreichen. Dies fördert Ihre Entspannung, stärkt IhrImmunsystem und sorgt für eine perfekte Figur.

Kommentare

Bild des Benutzers Giesser

Walklogger

Was bedeutet die Empfindlichkeit überhaupt, z.B. 3+ oder 3-?
Danke für Feedback
W.G.

Die Empfindlichkeit des

Die Empfindlichkeit des Zählersensors ist massgeblich für das Zählen der zurückgelegten Schritte und kann individuell eingestellt werden. Je sensibler der Sensor eingestellt ist, desto schneller reagiert er auf Bewegungen. Für konkrete Fragen zur Einstellung kontaktiere bitte den Händler deines Produktes.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

In der kalten Jahreszeit ist unser…
Ein unterschätztes Organ
Dank der Partnerschaft zwischen…
  •  
  • 1 von 90

Buchtipp

Demenz kann man auf natürliche Weise vorbeugen und das Leben mit der Krankheit…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-624-7
0