Basteln & Werken

Sonnige Kreationen

Basteln im Sommer

Kreide lässt sich einfach selbst herstellen
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Die Sonne lockt uns an freien Tagen nach draussen. Was gibt es da Schöneres, als die Natur zum Basteln zu nutzen? Wir möchten Ihnen heute zwei tolle Bastel-Ideen an der frischen Luft vorstellen.

 

Samenkugeln

Samenkugeln sind tolle, lebendige Geschenke. Sie spriessen und blühen, wenn sie gegossen werden. Wenn Sie bienenfreundliche Wildblumensaaten in Ihre Kugeln einbringen, bereiten diese auch den emsigen Tieren Freude. Diese Bastelanleitung ist für grössere Kinder geeignet, da sie nichts in den Mund nehmen sollten. Alles, was Sie für sechs grosse Samenkugeln benötigen, ist: 200g Tonerde, 50g trockener Biodünger, gewünschtes Saatgut, Wasser, Handschuhe und eine Schale.

Anleitung

  1. Ziehen Sie die Handschuhe an.
  2. Geben Sie die Tonerde, den Trockendünger und die Samen in eine Schale. Mischen Sie alles vorsichtig.
  3. Geben Sie 3-5 Esslöffel Wasser hinzu. Die Masse sollte nun eine Konsistenz von Ton aufweisen. Formen Sie mit der Masse zirka sechs Kugeln. Tipp: Sie können zum besseren Formen auch mehr Wasser hinzugeben. Nach dem Formen können Sie etwas Tonerde rund um die Kugeln verteilen, damit sie nicht kleben.
  4. Lassen Sie die Samenkugeln während drei bis vier Tagen trocknen. Fertig sind Ihre Natur-Pur-Geschenke!

 

Strassenmalkreide

Malkreide ist einfach herzustellen und bereitet während und nach dem Basteln Freude! Was Sie für vier farbige Kreiden benötigen: Gipspulver, vier Flüssigfarben, Wasser, vier ausgewaschene Joghurtbecher, vier Silikonförmchen, vier Holzstäbchen zum Umrühren.

Anleitung

  1. Füllen Sie vier gehäufte Esslöffel Gipspulver in jeden Joghurtbecher.
  2. Geben Sie in jeden Becher eine andere Flüssigfarbe. Je nach gewünschter Intensität der Kreiden-Farbe benötigen Sie 10-20 Tropfen Farbe pro Becher.
  3. Geben Sie unter Umrühren vorsichtig Wasser hinzu, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  4. Nun ist Geschwindigkeit gefragt: Füllen Sie die Kreidemasse rasch in die gewünschten Silikonförmchen. Wenn Sie zu lange warten, entstehen Klumpen.
  5. Lassen Sie die Kreide über Nacht trocknen. Testen Sie am nächsten Tag mit dem Finger, ob alle Kreiden bereits trocken sind. Lösen Sie die Kreiden aus den Silikonförmchen. Fertig sind Ihre Strassenmalkreiden.

 

Geniessen Sie die Bastelzeit mit Ihren Kindern! Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Es weihnachtet!
Ab ins Wasser!
Wanderausflug für die ganze Familie
  •  
  • 1 von 71

Buchtipp

Das bunte und vielseitige Buch für die Advents- und Weihnachtszeit enthält…
Autor: Marlies Busch
0