Bewegung & Sport

Spinnning – der ideale Fat Burner

Fit durch den Winter

Mit Spass und Power das Fett schmelzen lassen
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und ehe wir uns versehen, steht bereits die kühlere Jahreszeit vor der Tür. Suchen Sie eine Sportart, mit der Sie den Winter überbrücken können? Betätigen Sie sich gerne zusammen mit anderen Leuten und sind musikalisch offen? Dann ist Spinning die ideale Sportart für Sie!

Unter Spinning wird einfach gesagt Velofahren verstanden. Die Lektionen (à ca. 45-60min) finden vorwiegend in den Gruppenräumen von Fitnesscentern statt. Die Gruppengrösse hängt von den jeweiligen Platzverhältnissen des Fitnesscenters ab. Jeder Teilnehmer sitzt auf einem Rennvelo, welches an Ort und Stelle bleibt, versteht sich. Zu forderst, meistens in Blickrichtung zur Gruppe, ist das Velo des Leiters platziert.

Wie funktioniert’s?

Es wird Musik abgespielt und dazu im Takt gestrampelt. Damit es etwas spannender wird, gibt es im Spinning verschiedene Stehpositionen, sowie Widerstandniveaus. Sinn und Zweck ist es, dem Leiter alles nachzumachen. Er bestimmt, in welcher Position und wie lange so gefahren wird. Also ganz simpel!

Der Musikstil variiert von Leiter zu Leiter, Hauptsache die Lieder spornen zu Höchstleistungen an.

Und der Effekt?

Spinning ist der ideale fat burner. Durch das Intervalltraining (abwechselnd hohe, mittlere, niedrige Intensität), wird die Fettverbrennung optimal angekurbelt. Ausserdem resultieren straffe Beine und Po und Ihre Ausdauerkondition wird entwickelt. Nehmen Sie auf jeden Fall eine grosse Trinkflasche mit. Ich kann Ihnen versprechen, dass Sie nicht trocken aus der Lektion kommen werden! Der Schweissverlust sollte auf jeden Fall mit genügend Flüssigkeit kompensiert werden, damit der Körper seine Aufgaben weiterhin ausführen kann. Die Körpertemperatur wird unter anderem mittels Wasser reguliert. Die überschüssige Wärme wird an die Hautoberfläche transportiert, dort in Form von Schweiss (Wasser) ausgeschieden und sorgt so dafür, dass der Körper nicht überhitzt. Dies geschieht direkt während und unmittelbar nach dem Sport. Wasser ist im Körper zudem ein beliebter Reaktionspartner und für die Funktion verschiedenster Stoffwechselvorgänge verantwortlich. Deshalb ist es wichtig, den Flüssigkeitsbestand gerade unter Höchstleistung stets aufrecht zu erhalten.

Informieren Sie sich doch bei der nächsten Gelegenheit in einem Fitnesscenter in Ihrer Umgebung! 

Kommentar hinzufügen

Facebook