Essen und Kochen

Super Suppen

Winterzeit ist Suppenzeit

Leckere und wärmende Suppen für die kalte Jahreszeit
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Im Winter sind warme Suppen besonders beliebt. Zum Glück werden diese nie langweilig, denn es existieren unzählige verschiedene und abwechslungsreiche Suppenrezepte. Wir haben für Sie zwei besondere Rezepte ausgesucht, welche Ihnen und Ihrer Familie gut schmecken werden.

 

Cremige Rotkohlsuppe mit Croutons (4 Personen)

Putzen und halbieren Sie einen kleinen Rotkohl (zirka ein Kilogramm). Schneiden Sie ihn in feine Streifen. Schälen und würfeln Sie 375g Kartoffeln. Anschliessend schneiden Sie eine kleine, rote Zwiebel und eine Knoblauchzehe klein.

Erhitzen Sie in einem grossen Topf etwas Oliven- oder HOLL-Rapsöl. Schwitzen Sie die Zwiebel und den Knoblauch darin an. Nach zwei Minuten können Sie den Rotkohl und die Kartoffeln dazugeben, kurz anrösten und mit 1.2 Liter heisser Gemüsebrühe ablöschen.

Lassen Sie alles zusammen für zirka 20 Minuten zugedeckt köcheln, bis das Gemüse und die Kartoffeln gar sind. Danach pürieren Sie die Suppe fein.

Nach Belieben die Suppe mit drei Esslöffeln Zitronensaft, einem Esslöffel Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Croutons schneiden Sie vier Scheiben von einem Baguette vom Vortag in Würfel. Rösten Sie diese im Olivenöl kräftig an. Für einen herrlichen Duft können Sie einen Zweig Rosmarin in die Pfanne geben.

Servieren Sie die Suppe mit den knusprigen Croutons als Garnitur.

Mit der besonderen, violetten Farbe wird diese Suppe ein leckerer Hingucker.

 

Gefunden auf gofeminin.de

 

Karotten-Kokos-Suppe (4 Personen)

Putzen, schälen und schneiden Sie 500g Karotten in dünne Scheiben. Schälen Sie 50g frischen Ingwer und würfeln Sie diesen fein. Dünsten Sie beides zirka 10g Butter oder etwas Wasser an.

Geben Sie einen Esslöffel Zucker oder Honig dazu und lassen Sie alles kurz weitergaren. Giessen Sie anschliessend 600ml Gemüsebrühe und 400ml Kokosmilch dazu. Lassen Sie die Suppe bei mittlerer Hitze für zirka 20 Minuten köcheln.

Nehmen Sie zirka einen Viertel der Karotten aus der Suppe und verteilen Sie diese auf vier Suppenschalen. Die restlichen Karotten pürieren Sie mit der Brühe und der Kokosmilch fein. Würzen Sie die Suppe nach Belieben mit Pfeffer, Salz, Koriander oder grobblättriger Petersilie.

Die Suppe auf die vier Schalen verteilen und En Guete!

 

Gefunden auf daskochrezept.de

Kommentar hinzufügen

You must have Javascript enabled to use this form.

Facebook

Verwandte Artikel

Grillrezepte für kleine Geniesser
Nicht nur Kägifret, sondern auch eine…
  •  
  • 1 von 38

Buchtipp

Mit 40 fühlt sich noch keiner wirklich alt. Und doch: Die Prozesse im Körper…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-523-3
0