Essen & Kochen

Suppen – auch kalt ein Genuss

Suppenvariationen zum Ausprobieren

Suppen: Auch kalt sehr fein
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Gerade an wärmeren Tagen, oder einfach mal als Apéro bieten sich kalte Suppen an. Sie regen den Appetit an, machen Lust auf mehr und sind lecker. Überraschen Sie Ihre Lieben und Ihre Gäste doch einmal mit einer solchen speziellen Vorspeise.

Gurkensuppe mit Lachs und Brotcroutons (für 2 Portionen)

Schneiden Sie 1 geschälte Salatgurke und 1 Tomate in kleine Würfel. Pürieren Sie sie mit etwas Salz, Pfeffer, 1,5dl kalter Bouillon, ½ Knoblauchzehen und 2 Blättern Zitronenmelisse zu einer feinen Suppe. Je nach Geschmack mit 1TL weissem Balsamico-Essig abschmecken. Schneiden Sie 100g Lachs in feine Streifen und geben Sie sie in die Suppe. Verteilen Sie die Suppe in zwei Suppenteller.
4 Scheiben Baguette oder Toastbrot im Ofen rösten und in kleine Würfel schneiden. Über die Suppe streuen und sofort servieren.

Gazpacho (für 2 Portionen)

Rüsten Sie 1 rote Peperoni, 250g Tomaten und ½ Salatgurke und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Geben Sie 125ml Tomatensaft und ½ Knoblauchzehe dazu und pürieren Sie alles miteinander. Mit Salz, Pfeffer, Worchestersauce und Tabasco abschmecken und nochmals mixen. Passieren Sie die Suppe durch ein feines Sieb und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Die Suppe schmeckt gekühlt am besten.

  • Als Einlage sind klein geschnittene Tomatenwürfel und einige Tropfen Olivenöl klassisch.
  • Brotcroutons, Blätterteigstangen oder Knoblibrot sind besonders fein dazu.

En Guete bei den kalten Genüssen!

Lesen Sie die bereits erschienenen Artikel zur Suppen-Reihe:

Freuen Sie sich auf die nächsten Suppen:

  • Suppen – Süsse Suppen

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Smoothies bestehen hauptsächlich aus…
Einfach, schnell, laktosefrei
Rezeptidee, geeignet bei…
  •  
  • 1 von 100

Buchtipp

Cook it, die trendigen kleinen Kochbücher liefern internationale Rezepte zu den…
Autor: Dorling Kindersley
0