Gesundheit

Was sind freie Radikale?

Sind sie so gefährlich, wie behauptet wird?

Wie ist ihr Einfluss auf unsere Gesundheit
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

In den Kraftwerken Ihrer Zellen, den sogenannten Mitochondrien, entstehen durch die zelluläre Energiegewinnung Abfallprodukte: die Radikale.

Radikale sind unvollständige Moleküle, ihnen fehlt ein Elektron, um ausgeglichen und somit neutral zu sein. Um wieder vollständig zu werden, rauben sie einem kompletten Molekül in der Nähe ein Elektron. Das „bestohlene“ Molekül hat nun seinerseits ein freies Elektron und wird zum freien Radikal.

Freie Radikale gibt es im menschlichen Organismus schon seit jeher. Unser Immunsystem kann selbst freie Radikale produzieren, um kranke Zellen im Körper gezielt anzugreifen und einzudämmen. So werden Bakterien, Viren und andere Krankheitserreger zusätzlich bekämpft.

Durch die moderne Lebensweise bilden sich im Organismus mehr freie Radikale, als der Körper selber bewältigen kann. Äussere Einflüsse wirken auf den Körper ein und zerteilen vermehrt Moleküle in Radikale.

  • Luftverschmutzung
  • Dauerstress
  • Rauchen
  • Alkohol
  • Inaktivität
  • Unausgewogene / antioxidansarme Ernährung
  • Hitze (Verbrennungen)
  • UV-Strahlung
  • Röntgen- und andere ioniserende Strahlung (in behandelten Lebensmitteln)

 

Verstärkte Sauerstoff-Reaktionen im Körper werden heute mit diversen Krankheiten in Verbindung gebracht, zu denen neben Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs,wie auch Arthritis, Parkinson, grauer Star, Leukämie, Asthma und Autoimmunkrankheiten gezählt werden.

In Ihrem Körper werden Antioxidantien gebildet, die die freien Radikale abfangen, bevor sie gesunde Zellteile schädigen.
Durch die erwähnten Mehrbelastungen, ist es ratsam, wenn Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit Antioxidantien setzen.

Lesen Sie nächste Woche, was Antioxidantien sind und wie Sie diese am Besten konsumieren.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Gezielt gegen rheumatische Beschwerden
Kurz und bündig
Die etwas andere Art Gemüse zu…
  •  
  • 1 von 3

Buchtipp

Bakterien und Viren können krank machen – recht viel mehr haben sie aber nicht…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-86731-187-8
0