Ernährung

Wasserlösliche Vitamine – Biotin

Das Vitamin bei Haarausfall?

Schönes Haar und starke Nägel
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Tanja Mentha

Früher nannte man Biotin auch Vitamin H. Zu finden ist es in zahlreichen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln.

Von vielen Menschen wird Biotin auch als Supplement eingenommen, wenn Nagel- oder Haarwachstumsstörungen oder Haarausfall vorliegen. Bis jetzt gibt es aber noch keine Studie, die diese Wirksamkeit eindeutig beweist.

Funktionen im Körper

  • Wichtig für Haut, Haare und Nägel 
  • Biotinabhängige Enzyme verstoffwechseln aufgenommene Nährstoffe

Mangel an Biotin

  • Hautveränderungen
  • Haarausfall
  • Wachstumsstörung
  • Schwächezustände, Müdigkeit

Überversorgung mit Biotin
Bis jetzt sind keine bekannt

Vorkommen von Biotin

  • Leber
  • Eier
  • Haferflocken
  • Sojamilch
  • Erdnüsse
  • Champignons
  • Spinat
  • Hüttenkäse

Täglicher Bedarf an Biotin

  • Kinder: 25-35ug
  • Jugendliche, Erwachsene, Schwangere und Stillende: 30-60ug

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Eine Augenweide sind eingewachsene…
Ernährungsempfehlungen im Wandel der…
Wie entstehen Hunger- und Sättigungs-…
  •  
  • 1 von 62

Buchtipp

Wer kennt das nicht: Das Wetter ist mies, es gibt Ärger bei der Arbeit oder mit…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-569-1
0